Mutzschener Feuerwehr verwandelt sich in Weihnachtsbäckerei

0
420

Mutzschen. Das ganze Mutzschener Feuerwehrgerätehaus duftete am Samstag nach frisch gebackenen Plätzchen.

Kinderfeuerwehrwart, Oliver Lehmann und Jugendfeuerwehrwart Andreas Schneider hatten am Samstag mit ihrem Betreuerteam und den Kids und Jugendlichen der Kinder,- und Jugendfeuerwehr die Küche im Gerätehaus zu einer Weihnachtsbäckerei verwandelt. Gemeinsam wurden für die Weihnachtsfeier des Nachwuchses jede Menge Plätzchen gebacken und liebevoll verziert.

Anzeige

An mehreren Tischen wurden emsig verschiedene Formen aus den insgesamt 14 Kg Teigmasse ausgestochen, gebacken und verziert. Manchmal landete das Mehl, welches eigentlich zum Ausrollen des Teiges gedacht war, nicht auf dem Tisch, sondern auch im Gesicht, sodass der Arbeitsnachweis damit auch mit einem Augenzwinkern erbracht war und zum Schmunzeln anregte. Außerdem hatte Schneiders zukünftige Ehefrau für alle auch noch einen riesen Topf Nudeln und Soße zum Mittag vorbereitet.

Insgesamt sind derzeit ca. 30 Kinder und Jugendliche in der Mutzschener Kinder,- und Jugendfeuerwehr aktiv. Diese werden spielerisch auf den späteren aktuven Dienst vorbereitet. Da passte diese „teambildende Maßnahme“ doch super ins Programm und das Ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here