Kletterin (24) bei Wolkenstein tödlich verunglückt

0
291
Symbolbild/pixabay

Wolkenstein.  Von einer Naturkletterwand im erzgebirgischen Klettergebiet am Floßplatz ist am Sonntag eine junge Frau (24) etwa 25 Meter in die Tiefe gestürzt.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Durch die Feuerwehr musste sie von einem Felsvorsprung in etwa 50 Meter Höhe geborgen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war sie auf einer Klettertour, als es zu dem Unglück kam. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Hergang und den Umständen aufgenommen. Dazu ist auch eine Obduktion des Leichnams angedacht. Die Ermittlungen dauern an, teilte die Polizei mit.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here