Wild, Geflügel, Rind: Fleischspezialitäten zum Markttag

0
323
Symbolbild/pixabay

Grimma. Bevor der Frischemarkt in die Winterpause geht, heißt es ein vorletztes Mal in diesem Jahr: frisch und lecker aus der Region.

Der beliebte Frischemarkt lädt am Sonnabend, 19. Oktober von 8.00 bis 12.00 Uhr zu einem Bummel in die Klosterkirche Grimma ein. Über 30 Händler haben sich angekündigt. Unter anderem umfasst das Sortiment erntefrische Kartoffeln, Äpfel, Birnen sowie Kürbisse. Es gibt fangfrischen Fisch aus Wermsdorf, der Geflügelhof aus Mutzschen ist da. Zudem bieten die die Wurzener Wildspezialitäten und die Pferdefleischerei aus Markranstädt ihre kulinarischen Köstlichkeiten feil. Profikoch Robby Höhme zaubert in seiner mobilen Küche aus den regionalen Spezialitäten ein herzhaftes Drei-Gänge-Herbstmenü. Die Metzgerei Wenzel aus Göttwitz lädt die Frischemarktbesucher zum Frühstück ein. Wie Martin Wenzel, Chef der Göttwitzer Metzgerei ankündigte, gibt es für die Besucher unter anderem eine spezielle „Wurstglühbrühe“ zum Kosten.

Anzeige

Wer sich noch einen Standplatz sichern möchte, der meldet sich am besten bei Marktmeister Frank Schütz. Er ist unter der Telefonnummer 03437/ 98 58 289, per Email unter schuetz.frank@grimma.de oder persönlich in der Tourist-Information am Markt 23 erreichbar.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here