Freigabe der A 72 & Skate-Event

0
2123
Symbolbiild/pixabay

Landkreis Leipzig. Bund und Freistaat laden interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, am kommenden Freitag, den 2. August dabei zu sein, wenn die Richtungsfahrbahn Chemnitz der A 72 zwischen Borna und Rötha feierlich freigegeben wird.

Der parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimmat Marco Wanderwitz (MdB) und Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig werden dazu ab 10:30 Uhr zur Feierlichen Verkehrsfreigabe an der Anschlussstelle Rötha erwartet.

Anzeige

Anschließend fällt um 12 Uhr der Startschuss für einen Inlineskate-Lauf über die nagelneuen 9,5 Kilometer Autobahn, Start und Ziel der durch Radio Leipzig geführten Tour ist der Veranstaltungsort an der Anschlussstelle Rötha. Nutzen Sie die einmalige Chance, über die autofreie Autobahn zu skaten, rein in die Inlineskates und raus auf die A 72! Spätestens 15 Uhr ist das Veranstaltungsende vorgesehen, da es im Anschluss noch am selben Nachmittag für den motorisierten Verkehr „freie Fahrt“ heißen soll.

Bitte beachten Sie: Aus Leipzig auf der B 95 kommend überqueren Sie bitte die neue Autobahn und fahren direkt danach von der B 95 rechts ab auf die A 72 in der neu errichteten Anschlussstelle Rötha. Aus Süden bzw. Borna kommend nutzen Sie bitte die B 95-Ausfahrt Rötha, um auf die B 95-Richtungsfahrbahn Chemnitz zu wechseln und fahren dann von der B 95 in der Anschlussstelle Rötha auf die A 72. Hier erwarten Sie bereits unsere Mitarbeiter vor Ort, bitte folgen Sie ihren Hinweisen zum Parken.

Wenn der Verkehr auf der A 72-Richtungsfahrbahn Chemnitz erstmal rollt, kann auch die Richtungsfahrbahn Leipzig der A 72 fertiggestellt und voraussichtlich Ende September 2019 ebenfalls für den Verkehr freigegeben werden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here