Kleinflugzeug bei Taucha notgelandet

0
1733
Symbolbild/pixabay

Leipzig/Taucha. Dienstagnachmittag musste ein Kleinflugzeug not landen.

Es handelte sich um ein Kleinflugzeug das Öldruckverlust gemeldet hatte und auf einer Wiese am Tauchaer Weg in Pehritzsch notlandete.„, teilte die Polizeidirektion Leipzig auf Anfrage mit. Laut unseren Informationen sollte die Maschine am Flughafen Leipzig/Halle notlanden. Der Flughafen war entsprechend alarmiert und mit der Flughafenfeuerwehr bereits an der Landebahn in Bereitschaft.

Bei der holprigen Landung ist ein Bugrad abgebrochen, der Pilot blieb unverletzt. An Bord waren keine weiteren Passagiere. Die Polizei , Rettungswesen und die Kameraden der Feuerwehr waren vor Ort.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here