B107: Mercedes kracht in Gegenverkehr

2
9355
Fotos: Sören Müller

Grimma/Trebsen. Auf der B107 kam es an der Autobahnauffahrt der A14 in Richtung Leipzig zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW.

Ein Mercedes-SUV war von Grimma kommend in Richtung Trebsen unterwegs, als dessen Fahrer plötzlich nach links in den Gegenverkehr kam und mit einem entgegenkommenden BMW und einem Hyundai kollidierte. Der Mercedes blieb letztendlich im Straßengraben liegen. Der Fahrer des Mercedes, sowie des BMW wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht.

- Anzeige -

Die Insassen des Hyundai kamen mit dem Schrecken davon. An allen drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B107 war während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme zwischen dem Abzweig Bahren und der Autobahnauffahrt voll gesperrt. Auch die Abfahrt Grimma von der A14 in Richtung Leipzig wurde zeitweise gesperrt. Zum genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei.

Noch mehr Nachrichten

Kleinflugzeug nordwestlich von Zittau notgelandet

Seifhennersdorf/Neugersdorf. Zwischen Seifhennersdorf und Neugersdorf ist ein Kleinflugzeug am Mittwochabend notgelandet.Laut ersten Informationen soll die Maschine auf einem Acker aus bislang noch unbekannten Gründen notgelandet sein.  Rettungskräfte aus den umliegenden Ortschaften eilten zum Einsatzort....

Kind erfasst und schwer verletzt

Bennewitz. Die Fahrerin (47) eines Ford Kuga befuhr am Dienstag die Grimmaische Straße. In Höhe Grundstück Nr. 114, an einer Bushaltestelle, überquerte eine 12-Jährige hinter einem Bus die Straße.Die Autofahrerin führte eine Gefahrenbremsung durch;...

Jugendfeuerwehr macht Ausflug nach Ingolstadt

Borna/Ingolstadt. Vom 3.8.2019 bis zum 10.8.2019 reiste die Jugendfeuerwehr Borna nach Ingolstadt.Schon bevor es überhaupt los ging, war die Vorfreude bei den Kindern und Jugendlichen deutlich zu merken. Mit etwas Verspätung starteten die Fahrzeuge...

20 Jahre Nachwuchsspielmannszug Mutzschen

Mutzschen. „Wir laden Sie, und vor allem Ihre Kinder und Enkelkinder, recht herzlich am 24. August ab 14.00 Uhr auf den Schulhof der Grundschule Mutzschen ein“, spricht Tiffany Herfurth von den Mutzschener Spielleuten eine...
Foto: Stadt Grimma

Sicher zur Schule: Busschule für Erstklässler

Grimma. Schulanfang – bitte Tempo runter: Diese Botschaft prangt seit einigen Tagen vor den Grundschulen und wichtigen Kreuzungen.Die gelben Banner erinnern zum Schulanfang ans Langsamfahren. Denn gerade beim Überqueren von Straßen wird es gefährlich. In...
Anzeige

2 Kommentare

  1. Wir waren heute 7.5 Stunden mit dem PKW vom. nierrheinischen Geldern nach Hause unterwegs. Starkes Verkehrsaufkommen durch viele Lkw. Stau. Mussten uns andere Strecke suchen.
    Prozentual die größten Idioten tragen wir ab der AB-Abfahrt A14 kn Grimma an. Kurvenschneiden. Nicht blinken. Viel zu schnell fahren. Nicht links abbiegen können.
    Da ich täglich nach Grimma fahre, habe ich den Eindruck öfter, dass hier verdammt viele Idioten hinterm Steuer sitzen.
    Von der Spur angekommen? Ich lache mich krank. Kurven werden oft bewusst geschnitten.

  2. Das sind halt die Sachsen. Wir fahren die Strecke nach Grimma seit über 30 Jahren u nischt hat sich geändert. Die denken sie haben zwei Leben!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here