Sturmböen halten Grimmaer Ruderer nicht vom Wasser fern

0
797
Foto: Detlef Rohde

Grimma/Eilenburg. Das diesjährige Sommercamp der Grimmaer Ruderer kann schon jetzt als ein Rekorderlebnis betrachtet werden.

Insgesamt waren allein von Samstag auf Sonntag mehr als 50 Sportbegeisterte an die Eilenburger Kiesgrube gereist, um ein paar Tage gemeinsam und fernab vom heimatlichen Fernseher zu verbringen. Stattdessen saßen jung und alt gemütlich bis in die späte Nacht am Lagerfeuer und feierten in romantischer Kulisse.

- Anzeige -

Während am Samstag noch die Sonne vom Himmel brannte und sich manch ein Sportler beim Rudern oder bei den ersten Übungen im Einer einen Sonnenbrand holte, genossen alle Teilnehmer den eher stürmischen und dafür angenehm kühlen Sonntag. Die Grimmaer Ruderer sind sicher keine Hochleistungssportler auf dem Wasser, aber sie sind gesellige Menschen, die Rudern als einen Ausgleichssport zum normalen Alltagswahnsinn betreiben. Genau diese Geselligkeit und die Freude an einem entspannten Sport ist es auch, die jedes Jahr wieder Sportfreunde aus Berlin und anderen Bundesländern an die Eilenburger Kiesgrube lockt, nur um ein paar schöne Tage unter Freunden verbringen zu können.

Noch mehr Nachrichten

Spende für den Weihnachtsmannsack

Grimma. Auch wenn es noch ein kleines Weilchen hin ist: Die Weihnachtsmannsprechstunden auf dem Grimmaer Weihnachtsmarkt vom 29. November bis 15. Dezember sind wieder fest mit im Plan.Damit es auch in diesem Jahr wieder...

Grimma liefert guten Pokalfight  

Grimma/Chemnitz. Zum Wochenende stand die dritte Runde im sächsischen Landespokal an, wo der FC Grimma es mit dem Drittliga-Profis vom Chemnitzer FC zu tun hatte.Am Ende kam es so wie es jeder erwartet hatte:...

22. Muldentaler Produktschau vom 1. bis 3. November

Grimma. Produkte aus der Region erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die Verbraucher interessieren sich dafür, woher die Lebensmittel kommen und unter welchen Bedingungen die Erzeugnisse hergestellt werden.An drei Tagen können die Verbraucher...

36 Kakadus und Papageien gesichert

Dresden. Die Staatsanwaltschaft Dresden führt derzeit ein Ermittlungsverfahren gegen einen Beschuldigten u.a. wegen Betrugs in fünf Fällen, Bankrotts sowie Insolvenzverschleppung.Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, als Geschäftsführer einer Bau GmbH mit mindestens vier Bauherren und einem...

Wild, Geflügel, Rind: Fleischspezialitäten zum Markttag

Grimma. Bevor der Frischemarkt in die Winterpause geht, heißt es ein vorletztes Mal in diesem Jahr: frisch und lecker aus der Region.Der beliebte Frischemarkt lädt am Sonnabend, 19. Oktober von 8.00 bis 12.00 Uhr...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here