Sturmböen halten Grimmaer Ruderer nicht vom Wasser fern

0
769
Foto: Detlef Rohde

Grimma/Eilenburg. Das diesjährige Sommercamp der Grimmaer Ruderer kann schon jetzt als ein Rekorderlebnis betrachtet werden.

Insgesamt waren allein von Samstag auf Sonntag mehr als 50 Sportbegeisterte an die Eilenburger Kiesgrube gereist, um ein paar Tage gemeinsam und fernab vom heimatlichen Fernseher zu verbringen. Stattdessen saßen jung und alt gemütlich bis in die späte Nacht am Lagerfeuer und feierten in romantischer Kulisse.

- Anzeige -

Während am Samstag noch die Sonne vom Himmel brannte und sich manch ein Sportler beim Rudern oder bei den ersten Übungen im Einer einen Sonnenbrand holte, genossen alle Teilnehmer den eher stürmischen und dafür angenehm kühlen Sonntag. Die Grimmaer Ruderer sind sicher keine Hochleistungssportler auf dem Wasser, aber sie sind gesellige Menschen, die Rudern als einen Ausgleichssport zum normalen Alltagswahnsinn betreiben. Genau diese Geselligkeit und die Freude an einem entspannten Sport ist es auch, die jedes Jahr wieder Sportfreunde aus Berlin und anderen Bundesländern an die Eilenburger Kiesgrube lockt, nur um ein paar schöne Tage unter Freunden verbringen zu können.

Noch mehr Nachrichten

Diebstahl aus Nebengelass

Grimma. Während der späten Samstagabendstunden verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Nebengelass eines Mietshauses in der Weberstraße, in welchem der Eigentümer mehrere Gegenstände lagerte.Er drückte die Eingangstür auf und durchsuchte im...

Milchlaster bei Grimma verunfallt

Grimma. Gegen 19: 30 Uhr kam es an der A14 - Autobahnabfahrt zum Rastplatz Muldental Nord zu einem Unfall.Wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen verlor der Fahrer eines Lastzuges die Kontrolle über sein Fahrzeug und verfehlte...

Schon wieder Stromausfall in Grimma – Ursache sei ein Kabelfehler

Grimma. Samstagnachmittag kam es erneut zu einem Stromausfall.Gegen 15 Uhr waren in Teilen der Altstadt, Grimma West und auch in Grimma Süd die Lichter ausgegangen. Laut der Homepage von MITNETZ Strom handelt es sich...
Foto: Stadt Brandis

Modellregion Partheland im Projekt Smart Cities der Bundesregierung

Brandis. Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, hat am 9. Juli 2019 die erste Staffel der 'Modellprojekte Smart Cities' bekanntgegeben.Auf die Ausschreibung des BMI hatten sich rund hundert Städte, Kreise...

Leipziger Immobilienprofis positionieren sich als größter privater Wohnungsverwalter in Wurzen

Wurzen. Die SWA Immobilien setzt ihren Wachstumskurs fort. Die Immobilienexperten aus Leipzig positionieren sich durch den kürzlich abgeschlossenen Ankauf der Wohnungsverwaltung HSB Brauer GmbH nunmehr als größter privater Wohnungsverwalter in Wurzen.Die bisherige Inhaberin Beate...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here