Grimmaer Wollmäuse jetzt schon im elften Jahr

0
776
Foto: privat

Grimma. Die Wollmäuse stricken jetzt schon seit elf Jahren für den guten Zweck und bitten um Wollspenden und würden sich über neue Mitstreiter freuen..

Wir sprachen mit Carola Leschik, Sprecherin der Grimmaer Wollmäuse. „Wir stricken schon seit Jahren für den guten Zweck – nämlich für die Weihnachtsaktion „Kinder helfen Kindern“ der ADRA (ADRA Deutschland e. V. ist die weltweite Hilfeorganisation der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten) und sind immer auf Spenden angewiesen.

Die Gruppe, bestehend aus ca. 20 Frauen, gibt es seit März 2008 und trifft sich einmal wöchentlich im Mehrgenerationenhaus um gemeinsam zu stricken. Bei der Weihnachtsaktion geht es darum Kinderpäckchen für Waisenhäuser und Straßenkinder in Osteuropa zu kreieren. Neben den Strickprodukten werden auch Spielsachen und Plüschtiere für die Päckchen gesammelt.

Anzeige

„Wobei es auch möglich ist, sich Wolle bringen zu lassen und von zu Hause aus zu arbeiten. Ich könnte mir vorstellen, dass manche Seniorin, die vielleicht kaum noch das Haus verlassen kann, gerne ein bisschen strickt, wenn es einen Abnehmer für ihre Werke gibt. Nach wie vor stricken wir hauptsächlich Mütze, Schal und Handschuhe für Kinder. Wir freuen uns aber auch über Socken.“ Wer den Wollmäusen helfen möchte kann sich an Carola Leschik unter 03437/700718 oder c.leschik@gmx.de wenden.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here