Grimmaer Wollmäuse jetzt schon im elften Jahr

0
705
Foto: privat

Grimma. Die Wollmäuse stricken jetzt schon seit elf Jahren für den guten Zweck und bitten um Wollspenden und würden sich über neue Mitstreiter freuen..

Wir sprachen mit Carola Leschik, Sprecherin der Grimmaer Wollmäuse. „Wir stricken schon seit Jahren für den guten Zweck – nämlich für die Weihnachtsaktion „Kinder helfen Kindern“ der ADRA (ADRA Deutschland e. V. ist die weltweite Hilfeorganisation der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten) und sind immer auf Spenden angewiesen.

- Anzeige -

Die Gruppe, bestehend aus ca. 20 Frauen, gibt es seit März 2008 und trifft sich einmal wöchentlich im Mehrgenerationenhaus um gemeinsam zu stricken. Bei der Weihnachtsaktion geht es darum Kinderpäckchen für Waisenhäuser und Straßenkinder in Osteuropa zu kreieren. Neben den Strickprodukten werden auch Spielsachen und Plüschtiere für die Päckchen gesammelt.

„Wobei es auch möglich ist, sich Wolle bringen zu lassen und von zu Hause aus zu arbeiten. Ich könnte mir vorstellen, dass manche Seniorin, die vielleicht kaum noch das Haus verlassen kann, gerne ein bisschen strickt, wenn es einen Abnehmer für ihre Werke gibt. Nach wie vor stricken wir hauptsächlich Mütze, Schal und Handschuhe für Kinder. Wir freuen uns aber auch über Socken.“ Wer den Wollmäusen helfen möchte kann sich an Carola Leschik unter 03437/700718 oder c.leschik@gmx.de wenden.

- Anzeige -

 

Noch mehr Nachrichten

2,9 Promille: BMW und Renault kollidierten in Köhra

Köhra. Der Fahrer (32) eines BMW befuhr die Lindhardter Straße. Beim Rechtsabbiegen auf die Leipziger Straße fuhr er einen zu großen Bogen und geriet deshalb auf die Gegenfahrbahn.Dort stieß er mit einem Renault Clio...

Heimatverein spendete für gute Zwecke

Großbardau. Der Heimatverein Großbardau spendete Überschüsse aus den Veranstaltungen im Zuge der 800-Jahrfeier an soziale Einrichtungen.Zur Eröffnung des Neubaus der Kindertagesstätte „Parthenzwerge“ erhielt der Kindergarten einen Scheck für die Anschaffung eines Außenspielgerätes. Auch die...

Grimma: Neue Baustelle auf der Wurzener Straße

Grimma. Der Trinkwasserkanal in der Wurzener Straße muß auf dem Streckenabschnitt zwischen Zufahrt Neue Muldebrücke und Friedrich-Oettler-Straße dringend instandgesetzt werden. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung im Zeitraum von Montag, 21. Oktober bis Mittwoch, 23. Oktober....
Symbolbild

„Geisterfahrer“ gefährdete andere Verkehrsteilnehmer bei Klinga und flüchtete –  Zeugenaufruf     

Klinga/Naunhof. Am Mittwochvormittag befuhr der Fahrer (48) eines Opel Corsa die BAB 14 von Grimma in Richtung Leipzig.An der Anschlussstelle Klinga bremste er den Pkw ohne ersichtlichen Grund sehr stark ab, scherte vom linken...

Lokalpatriot: Diverse Ungereimtheiten um Grimmas zweiten Anlauf  zur Altstadtbelebung

Grimma. Im März dieses Jahres stellte die Interessengemeinschaft „Altstadt beleben“ ihre Ideen und Projekte vor. Neben neuen Veranstaltungen und einem Wegeleitsystem war auch Gratiswerbung über soziale Kanäle im Gespräch. Jetzt läuft die Aktion an...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here