Traurige Gewissheit: 58-jährige bei Busunglück in Trebsen ums Leben gekommen

0
11036

Trebsen. Am 28. Mai kam es auf der B107 zwischen Grimma und Trebsen zu einem schweren Unfall. (Wir hatten berichtet) 

Aus bislang unbekannter Ursache war in einer Kurve ein Bus mit einem Hyundai kollidiert. Durch den Aufprall wurde der Hyundai auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Der Bus in einen den Straßengraben. Die Fahrerin wurde in ihrem Kleinwagen eingeklemmt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Trebsen und Grimma eilten zur Einsatzstelle und mussten die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug schneiden.

- Anzeige -

Die 58-Jährige Fahrerin“ist ihren schweren Verletzungen erlegen.“ teilte die Polizei auf Anfrage mit. „Folglich sind die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall aufgenommen. Weiter Auskünfte zum laufenden Ermittlungsverfahren können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gegeben werden.“ so die Polizeidirektion Leipzig weiter. Ein erster Test ergab keine Anzeichen, dass der 75-jährige Busfahrer unter Einfluss von Alkohol und anderen Betäubungsmitteln gefahren sei. Zur Unfallursache dauern die Ermittlungen noch an.

Noch mehr Nachrichten

Sturz aus Hochhaus

Grimma. Im Hochhaus der Stecknadelallee 13 kam es zu einem tragischen Unglück.Nach ersten Informationen war ein Mann kurz nach 9 Uhr aus einem Hochhaus in Grimma Süd gestürzt, er wurde lebensbedrohlich verletzt in ein...

Sommerferien in Grimma: 100 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche

Grimma. Endlich Ferien! Vom 8. Juli bis 16. August bleiben die Schulen zu. Zeit zum Toben und Spaß haben. Damit keine Langeweile aufkommt, haben sich die Kinder- und Jugendhäuser jede Menge einfallen lassen.Die Stadt...

Sommer, Sonne, Schwindel – Mit diesen Tipps bleiben Senioren bei Hitze im Gleichgewicht

Wenn im Sommer die Temperaturen in Richtung "heiß" steigen, geht bei vielen Menschen der Kreislauf in die Knie. Gerade Senioren geraten dann buchstäblich aus dem Gleichgewicht, leiden unter Schwindelgefühlen, Kopfweh und Benommenheit. Denn Hitze...

Informationsabend zum Wohngebiet Rappenberg

Grimma. In Grimma wird derzeit ein neues Wohngebiet am Rappenberg im Stadtteil Hohnstädt entwickelt. Für den 2. Bauabschnitt gibt es interessante Ideen, um dieses Gebiet attraktiver zu gestalten. Die Entwicklung des Wohngebietes möchte Oberbürgermeister...

Kabinett beschließt Landesverkehrsplan 2030

Sachsen. In seiner vorletzten Sitzung vor der Sommerpause hat das sächsische Kabinett heute den Landesverkehrsplan 2030 (LVP Sachsen 2030) beschlossen.„Der neue Landesverkehrsplan stellt die Weichen für eine zukunftsweisende, nachhaltige, barrierefreie und insbesondere multimodale Mobilitätsentwicklung....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here