Zeugen zur Verkehrsunfallflucht gesucht

0
3529
Symbolbild

Grimma/Mutzschen. Ein 17-jähriger Fahrer eines Motorrades befuhr am Freitag den 10.06.2016 gegen 15:35 Uhr die S 38 von Grimma in Richtung der Autobahn A 14 . Vor ihm fuhr ein orange/brauner Ford Focus. 

Dieser Pkw überholte auf einem Teilstück zwischen den Ortslagen Bröhsen und Haubitz einen vor ihm langsam fahrenden Traktor mit Anhänger und scherte anschließend wieder ordnungsgemäß rechts ein. Der 17-Jährige zog mit seinem Motorrad nach. Kurz danach wurde er und der Ford Focus von einem dunklen Seat Exeo links überholt. Dabei streifte der Seat deutlich erkennbar den Ford Focus, so dass Fahrzeugteile abgerissen und durch die Luft flogen. Vermutlich handelte es sich dabei um Teile der Außenspiegel. Der 17-Jährige beobachtete diese Feststellungen. Der Seat-Fahrer machte jedoch keinerlei Anstalten anzuhalten. Er bog anschließend in die Ortslage Haubitz ab. Der 17-Jährige verfolgte mit seinem Motorrad diesen, verlor ihn aber aus den Augen. Anschließend fuhr er zurück zur Unfallstelle. Der Ford Focus war ebenfalls nicht mehr an der Unfallstelle. Daraufhin informierte er die Polizei. Die ersten Ermittlungen wurden am Unfallort geführt und Spuren gesichert. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, insbesondere die Fahrerin des Ford-Focusses und andere Verkehrsteilnehmer.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. (Vo)

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here