Theatergruppe des Gymnasiums St. Augustin: „Besuch der alten Dame“

0
1869
Foto: Sören Müller

Grimma. Die Theatergruppe des Gymnasiums St. Augustin ist wieder da. Die jungen Theatermacher „Die Besucher“ führen am vom 09. bis 11. Juni, jeweils um 19.00 Uhr, das in Eigeninitiative konzipierte Stück „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt auf.

Als Nachfolger der bekannten Theatergruppe „Ponys“, welche der langjährige Leiter Jens Richter ins Leben gerufen hat, zeigten sie im letzten Jahr unter der Leitung Henriette Kamms „Der Widerspenstigen Zähmung“. „Erstmals treten wir unter neuem Namen auf, die Besetzung ist weitgehend gleich geblieben“, sagt Mirko Zeder. Seit September proben die Jugendlichen montags, um im Juni das Ergebnis dem Publikum zu präsentieren. In den Hauptrollen wird das Publikum Henri Ebert als Alfred Ill und Juliane Witschel als Claire Zachanassian sehen. Insgesamt setzt sich das Ensemble aus 16 Schauspielern aus den Klassen 9 – 12 zusammen. Im Stück geht es um eine Frau, die sich nach Jahrzehnten an ihrer Jugendliebe rächen will, da er sie schwanger sitzen ließ. Sie möchte sich mit ihren Milliarden die Gerechtigkeit kaufen und besticht damit indirekt die Bürger des verarmten Städtchens Güllen, das sich nach und nach dem bevorstehenden Reichtum hingibt. Die Eintrittspreise belaufen sich auf 3 Euro, ermäßigt (Kinder, Schüler, Studenten) 1,50 Euro. Aufgeführt wird vom 09. bis 11. Juni jeweils um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums St. Augustin zu Grimma, Klosterstraße 1. Kartenreservierungen unter die.besucher@gmx.de oder über die Homepage http://die-wahren-besucher.jimdo.com/.

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here