Grimma feiert 300-Jahre Pöppelmannbrücke mit historischem Fest

0
3524
Archivbild/Sören Müller

Grimma. Diesen einmaligen Termin solltet ihr euch fett im Kalender anstreichen!

Zum 300-jährigen Jubiläum der Pöppelmannschen Steinbrücke am 25. Mai geben sich August der Starke, Napoleon und die Grimmaer Husaren ein Stelldichein. Die Parade mit bedeutenden historischen Persönlichkeiten ist der Höhepunkt beim bunten Treiben an und auf dem Bauwerk sowie auf dem Volkshausplatz. Nachgestellt wird zudem das Zusammentreffen amerikanischer und russischer Truppen im Zweiten Weltkrieg.

- Anzeige -

Ebenfalls zu sehen sind die letzten Fahrzeuge, die die Brücke passierten. Seit 1996 ist sie nur noch für Radler und Fußgänger zugelassen. Das Jugendblasorchester Grimma, Spielmannszug, Straßenmusiker, und das Sächsische Bläserquintett sorgen für beste Unterhaltung, während eine Ausstellung von Schülerarbeiten und Brückenfotos interessante Einblicke gewährt. Die Grimmaer Husaren nutzen die Gelegenheit und feiern ihr 20-jähriges Vereinsjubiläum mit einem historischen Biwak. Das Brückenfest ist Ziel der Muldentaler Radlertour. Beginn ist 13 Uhr.

Zeitplan
13:00 Uhr Eröffnung durch Musik / Anmoderation Ausstellung + Führung; Ankunft der Muldentaler Radlertour /Zieleinfahrt
13:15 Uhr Kartoffelkäfer laden ein, „Motorrad mit zu fahren“
13:30 Uhr Führung zur Brückengeschichte mit Bernd Voigtländer
14:00 Uhr Konzert mit dem Sächs. Blechbläser Quintett
15:00 Uhr Ankunft der Postkutsche / Eröffnung durch August d. Starke
15:20 Uhr Musik mit dem Spielmannszug (Umbauphase)
15:30 Uhr Gefecht der Husaren/Völkerschlacht
15:50 Uhr Musik mit dem Spielmannszug (Umbauphase)
16:00 Uhr Aufmarsch amerikanischer und russischer Truppen
16:25 Uhr Musik mit dem Spielmannszug (Umbauphase)
16:30 Uhr Musikeinlage des Jugendblasorchester Grimma / Aufstellung zur Parade: Postkutsche, berittene Husaren, Förstgener Handspritze, russische & amerikanische Truppen, Oldtimer MC Grimma, Muldentaler Trabantfreunde, Motorradfahrer, letztes Fahrzeug 1996, Fahrradfahrer (Grimmaer Teilnehmer der Radlertour), Laufgemeinschaft Grimma
16:45 Uhr Beginn der Fahrzeugparade über die Brücke

- Anzeige -

Rund ums Festgelände:
– Biwak der Husaren auf der Muldewiese
– Ausstellung Schülerarbeiten & Fotoausstellung von Brückenfotos (Manfred Pippig) auf der Pöppelmannbrücke
– gastronomische Versorgung auf den Volkshausplatz und beim BIWAK
– Straßenmusik und Straßenkunst auf der Pöppelmannbrücke bis 15:30 Uhr
– Kinderanimation auf der Wiese unter den Kastanien
– Vereinspräsentation (KKB, Geopark, Sächs. Bläserphilharmonie)
– Fahrzeugpräsentation der Muldentaler Trabantfreunde & russis./amerik. Truppen
Weitere Infos auch auf Grimma.de

Noch mehr Nachrichten

Foto: Stadt Borna

Borna: Adventszeit ist Weihnachtsmarktzeit

Borna. Von Sonnabend, dem 30. November bis zum vierten Advent (22. Dezember) öffnet der diesjährige Bornaer Weihnachtsmarkt seine Pforten. Die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeisterin Simone Luedtke findet um 30. November um 14.30 Uhr statt. Mit...

Bundesweite Sternfahrt von ca. 5.000 Traktoren nach Berlin mit Kundgebung am Brandenburger Tor

Berlin/Grimma. Am 26.11.2019 findet von 12.00 bis 15.00 Uhr in Berlin vor dem Brandenburger Tor eine Demonstration von „Land schafft Verbindung“ statt. Erwartet werden ca. 5.000 Traktoren und 10.000 Demonstranten, darunter auch viele Landwirte...

Humorvolles „Gekritzel“ aus Grimma für die liebe West-Verwandtschaft

Grimma. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls erinnert das Oldenburger Institut für sprachliche Bildung mit einem ganz besonderen Zeitzeugnis an die Jahrzehnte, in denen der Osten und der Westen Deutschlands getrennte Wege gingen. Unter dem Titel...
Symbolbild

Einbruchserie in Wurzen: „Barbara“ übernimmt Ermittlungen

Wurzen. Seit einigen Wochen ist für die Region Wurzen ein nicht unerheblicher Anstieg von Einbruchshandlungen in Wohnraum zu verzeichnen. Verglichen mit dem übrigen Zuständigkeitsgebiet der Polizeidirektion Leipzig, für welches der allgemeine Trend einen Rückgang der...

Grimma: Anhänger kracht in Gegenverkehr

Grimma. Am frühen Donnerstagnachmittag kam es auf der Umgehungsstraße zu einem folgenschweren Unfall. Der Fahrer eines Renault-Transporter samt Anhänger, welcher mit Holzbalken beladen war, war aus Richtung Großbardau kommend, zwischen den Abzweigen Leipziger Straße und...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here