Grimma blüht auf: Stiefmütterchen läuten den Frühling ein

0
120
Symbolbild/pixabay

Grimma. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Grimmaer Bauhofes haben begonnen, die Stadt fit für den Frühling zu machen.

Tausende Frühblüher in kräftigem Gelb und Blau-Violett dekorieren 60 öffentliche Anlagen, Parks, Straßenränder, Kreisverkehre und Pflanzkästen der Gemeinde. Im Blumenbeet auf dem Grimmaer Markt wurden die Pflanzen liebevoll in der Form einer Windmühle angeordnet. Weitere Beete folgen, teilte die Stadtverwaltung mit.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Grimmaer Bauhofs entschieden sich bewusst für Stiefmütterchen, da diese als witterungsbeständig gelten und durch ihre großen leuchtenden Blüten eine effektvolle Wirkung erzeugen. Zu Pfingsten wechselt dann die Farbenpracht und die Sommerbepflanzung wird das Stadtbild prägen. „Wie jedes Jahr kommen die Pflanzen aus regionalen Gärtnereien in und um Grimma“, so Bauhofleiter Stefan Schuricht.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here