Der vermutlich dümmste Einbrecher der Region auf frischer Tat ertappt

0
11581
Foto: pixabay/Sören Müller

Brandis. Beim Versuch ins Büro eines Einkaufsmarktes einzubrechen, ging der Polizei Samstagnacht ein 27-Jähriger ins Netz dem ein Einbruchsversuch kläglich misslang – zum Glück für den Markt.

Der Langfinger hatte bereits begonnen ein Loch mit einem Vorschlaghammer in die Bürowand zu schlagen, doch da der Tresor direkt an dieser Stelle stand, gelang es ihm nicht. Zwischenzeitlich hatte der Alarm von ihm unbemerkt, ausgelöst und die Gesetzeshüter auf den Plan gerufen. Mit Blaulicht und Sondersignal waren diese zum Tatort gerauscht, um sich die Sache genauer anzusehen. Auf den ersten Blick war für sie nichts Ungewöhnliches zu erkennen – keine Einbruchsspuren. Doch dann entdeckten sie die losen Ziegel auf dem Dach und ein Kopf lugt für den Bruchteil einer Sekunde unter ihnen hervor. Nun war alles klar: Ein Unberechtigter „geisterte“ im Einkaufsmarkt herum und hatte sich über das Dach in den Markt „geschlichen“. Daraufhin durchsuchten die Gesetzeshüter den Markt und bekamen von einem Vierbeiner Unterstützung. Vorerst fanden sie weder im Verkaufsraum noch im Lagerbereich jemanden, allerdings wurden sie wenig später auf dem Dachboden fündig. Sie entdeckten den Dieb (27) unter einer Dämmungsmatte, wo er sich versteckt hielt. Nachdem er hinter dieser hervorgezogen und namentlich bekannt gemacht war, klickten die Handschellen, teilte die Polizei heute mit. Der 27-Jährige war durchaus ein alter Bekannter, so dass er vorläufig festgenommen und am Tag auf Antrag der Leipziger Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt wurde. Dieser erließ wegen des dringenden Tatverdachtes des Diebstahls im besonders schweren Fall Haftbefehl und setzte ihn umgehend in Vollzug. Die Polizei ermittelt.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Jugend probt Ernstfall

Grimma. Samstagvormittag war die Jugendfeuerwehr Grimma im Autohaus Linke in den Gerichtswiesen zu einer Einsatzübung. (Mit Video)Mit der Unterstützung aktiver Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Grimma und Hohnstädt wurde in einem Lagerraum ein Brand simuliert...

Erst Kaiserwetter – danach kräftige Gewitter

Das Wochenende verspricht frühsommerlich warm zu werden, mit dem Sömmerchen steigt aber auch wieder das Gewitterrisiko.Am Samstag gibt es Sonne satt und die Temperaturen steigen auf frühsommerliche  Höchstwerte von 21 bis 24 Grad. Am...

Vollsperrung: Neue Leitungen für Großbardau

Großbardau. Ab Montag wird im Grimmaer Ortsteil Großbardau die Angerstraße voll gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit.In der Zeit vom 20. Mai bis 30. Oktober werden demnach neue Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt. Die Arbeiten erfolgen...

Kandidaten stellen sich vor: Ute Kniesche

Grimma. Ute Kniesche von den "Freien Wählern- Bürgerbewegung für Grimma" stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Ute Kniesche Kandidatur: Kreistag, Unabhängige Wählervereinigung, Stadtrat Grimma, Freie Wähler Grimma, Ortschaftsrat Nerchau, Wählervereinigung Nerchau Alter: 58 Jahre alt Beruf/Ehrenamt: Selbstständige...

Kandidaten stellen sich vor: Klaus-Dieter Tschiche

Grimma. Klaus-Dieter Tschiche von der SPD stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Tschiche, Klaus-Dieter Partei/Vereinigung: SPD Alter: 78 Beruf/Ehrenamtliche Tätigkeit: Rentner Wohnort: Am Wespengrund 32, 04668 Grimma Kandidatur (Stadtrat/Kreistag): Stadtrat/KreistagWieso sollen die Grimmaer Sie wählen? "Ausgleich, Toleranz und Sachlichkeit sind...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here