Sturmtief am Montag!

0
1554
Foto: pixabay

Sachsen. Wie berichtet wird es am Montag verbreitet stürmisch. Wie stark das Ganze nun tatsächlich werden soll, lest ihr im Beitrag:

Die ersten Wettermodelle berechneten vorallem für Westsachsen  Windgeschwindigkeiten zwischen 80 und 100 km/h, manch Modell sogar bis 120 km/h. Am Montag wird es laut dem Deutschen Wetterdienst stark bewölkt sein und vor allem am Nachmittag ziehen örtliche Schauer durch. Die Temperaturen klettern auf bis zu milden 17 Grad.

- Anzeige -

Verbreitet werden ab den späten Vormittagstunden Sturmböen (70 bis 85 km/h (Bft 8-9)), in Schauernähe und im Bergland auch schwere Sturmböen (90 bis 100 km/h (Bft 10)) möglich sein.

Noch mehr Nachrichten

Vier Neue für Grimma

Grimma. So viele Neulinge hat es in der Niederlassung Grimma das Wasserdienstleisters Veolia Wasser Deutschland GmbH noch nie gegeben: Mit vier jungen Leuten startet hier am 1. August das Ausbildungsjahr. Ein Jahr zuvor gibt...

Wasserturmstraße bekommt neue Wasserleitungen

Grimma. Im nördlichen Stadtteil Hohnstädt werden neue Trinkwasserleitungen verlegt.Konkret betrifft es den Abschnitt der Wasserturmstraße zwischen der Hausnummer 15 und 28, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung des Verkehrs vom 23....

Sommeraktion: Regional kommt an! 30 Tage buchen, 37 Tage nutzen!

Weil Werbung wichtig ist! Starten Sie mit dem Medienportal-Grimma durch und nutzen sie unsere Reichweiten um ihr Geschäft näher an den Kunden zu bringen.Immer mehr Menschen informieren sich online. Das Medienportal-Grimma hat einen festen...

Wasser marsch! Ferienspass in Roda

Mutzschen/Roda. Trotz der Urlaubs- und Ferienzeit sind die Mutzschener Floriansjünger nicht untätig.Im Rahmen des Kinder- und Jugenddienstes der Freiwilligen Feuerwehr Mutzschen wurde der vergangende Samstag für gemeinsamen Wasserspaß genutzt. "In den Ferien sind natürlich...

Muss das sein? Vandalismus weiterhin ein Problem

Mutzschen/Grimma. Einmal mehr kam es in einem Grimmaer Ortsteil zu Vandalismus.Zwischen vergangenem Donnerstag und Freitag kam es zu einer Beschädigungen des Schaukastens vor dem Mutzschener Feuerwehrgerätehaus. Die Unbekannten Täter zerstörten die Glasabdeckung und verschwanden....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here