Leitpfosten auf der Straße

0
452
Symbolbild/pixabay

Lossatal. Am Sonntagmorgen meldete sich ein Hinweisgeber bei der Polizei und teilte mit, dass auf der Verbindungsstraße von Falkenhain nach Börln mehrere Leitpfosten auf der Straße liegen.

Polizeibeamte stellten dann wenig später fest, dass in Höhe von Heyda neun Leitpfosten aus ihrer Erdverankerung gerissen worden waren und auf bzw. neben der Straße lagen. Sie beräumten die Fahrbahn. Vier dieser Pfosten konnten sofort wieder eingesetzt werden. Bei den anderen fünf muss geprüft werden, woher diese stammen und meldeten dies der zuständigen Straßenmeisterei Wurzen.

Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Personen kamen nicht zu Schaden; Fahrzeuge wurde nicht beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Nothilfemitteln nach § 145 StGB.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here