Pegel steigen: Grund zur Beunruhigung? Berger sagt nein!

0
1176
Archivbild

Grimma. Die Pegel der Mulde steigen aufgrund der Witterung derzeit, Gefahr besteht derzeit allerdings nicht, meint zumindest der Oberbürgermeister.

Am Mittwochmorgen lag der Pegel in Golzern bei 288cm, also 72 cm unter der ersten Alarmstufe. An der Pöppelmannbrücke füllt der Wasserstand langsam sein komplett zur Verfügung stehendes Flussbett, eine Ausuferung gibt es derzeit allerdings nicht. Dennoch gäbe es bereits besorgte Anfragen aus der Bevölkerung in der Stadtverwaltung.

- Anzeige -

In der wöchentlichen Analyse und Prognose der meteorologisch-hydrologischen Situation des Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie prognostiziert man weiter steigende Pegel: „Derzeit werden überall steigende Pegel aufgrund der aktuellen Niederschläge teilweise verbunden mit Schneeschmelze registriert. Bis Mittwoch früh wird eine Summe aus Regenniederschlag und Schneeschmelze von 6 bis 10 mm vorhergesagt. Mit Übergang des Niederschlages in Schnee wird wieder mit einem allmählich Rückgang der Wasserführung gerechnet. Am Wochenende steigen die Wasserstände in den Fließgewässern aufgrund von Niederschlägen und Schneeschmelze bis ins Bergland wieder deutlich an.“ Weitere Niederschläge sind in den kommenden Tagen angekündigt.

Oberbürgermeister Matthias Berger beobachtet die Situation genau, Gefahr sieht er derzeit aber nicht, außerdem sei Grimma mittlerweile gut gewappnet. In der Hochwasserschutzmauer gibt es derzeit nur eine kleine Lücke an der Pöppelmannbrücke, doch die könnten im Ernstfall zügig verschlossen werden. Nach dem extrem trockenen Sommer sei der Boden noch immer sehr aufnahmefähig, erklärt Berger.Beruhigend sei, dass der Schnee in den Mittelgebirgen nicht auf gefrorenen Boden gefallen ist, sodass das Erdreich bei Tauwetter das Schmelzwasser schlucken könne. Erst wenn Tauwetter mit extremen Niederschlägen zusammen käme könnte es problematisch werden, meint der Rathauschef. Dafür sei aber wie schon erwähnt die Stadt gut gewappnet.

- Anzeige -

 

 

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Symbolbild

Mutmaßlicher Dealer erwischt

Grimma. In den frühen Morgenstunden kontrollierten Polizisten in Grimma in der Bahnhofstraße einen 41-Jährigen.Schnell stellte sich heraus, dass sie den richtigen Riecher gehabt hatten. Der Kontrollierte hatte in einer Plastikdose mehr als zwei Gramm...

1,8 Millionen Aufrufe – Ausblick/Aufruf – Neuigkeiten rund ums Medienportal-Grimma

Das Jahr 2018 war auch für uns recht erfolgreich. Alle Zahlen rund ums Medienportal für 2019 gibts im Link! Außerdem ein Ausblick und wichtige Informationen für Vereine, Freizeitler etc. und Kritik.Portal in Zahlen 1,8 Millionen...

7 Titel für SV 1919 Schachnachwuchs

Grimma/Kitzscher. Kurz vor dem Jahresausklang wurden im Nachwuchsbereich in Kitzscher die Kreiseinzelmeister in den Altersklasse U8 bis U20 ermittelt.Dieser Wettkampf wurde gleichzeitig als Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaft im Februar 2019 in Grethen gewertet. Insgesamt...

Lichterfest im „Sprungbrett“

Grimma. Am Freitag, 25. Januar, laden das Team und der Elternrat der Kindertagestätte „Sprungbrett“ am Steingarten Groß und Klein zum traditionellen Lichterfest ein.„Ab 17.00 Uhr wollen wir es uns bei stimmungsvoller Beleuchtung mit Punsch,...
Symbolbild

Torsten Schultze übernimmt Führung der Polizeidirektion Leipzig

Leipzig. Torsten Schultze wird ab dem 1. Februar 2019 die Führung der Polizeidirektion in Leipzig übernehmen. Das hat das Kabinett heute in Dresden beschlossen und ist damit dem Vorschlag des Innenministeriums gefolgt. Der Führungswechsel...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here