Beucha: Polizeieinsatz am Bahnhof

0
9846
Der 16 - Jährige Syrer wurde vor Ort festgenommen Foto: Sören Müller

Beucha. Samstagabend kam es auf dem Bahnhofsgelände offensichtlich zu einer Auseinandersetzung bei der mindestens eine Person schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigen Informationen wurde bei einer Auseinandersetzung mindestens eine Person so schwer verletzt, dass Diese in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein Mann wurde noch vor Ort festgenommen.

Der mutmaßliche Tatbereich wurde von der Polizei abgesperrt. Polizeibeamte der Polizeidirektion Leipzig und der Bundespolizei suchten auch im Gleisbett nach Spuren, sodass der Zugverkehr auf der Strecke Leipzig – Grimma kurzzeitig angehalten wurde. Die genauen Hintergründe des Einsatzes sind derzeit noch unklar. Wir bleiben dran

Anzeige

Update 22:19 Uhr: Wie wir erfuhren soll es sich bei dem Opfer um einen 17-Jährigen handeln der mit mehreren Messerstichen schwer verletzt wurde. Er wollte wohl mit einem Freund einen Zug nach Leipzig nehmen vor der Tat. Beim Angreifer soll es sich nach ersten Erkenntnissen um einen Ausländer handeln.
>>>HIER GEHT`S ZUM UPDATE<<<

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here