53-Jähriger bei Wohnhausbrand ums Leben gekommen

0
1057
Symbolbild/pixabay

Markranstädt. Dienstagmittag brach in einer zu einem Wohnhaus umgebauten Scheune ein Feuer aus, welches sich zu einem Großbrand ausweitete.

Das komplette Dach der ehemaligen Scheune brannte lichterloh und stürzte wenig später in sich zusammen. Zuvor konnte die Frau (63), die gemeinsam mit ihrem Ehemann das Haus bewohnte, noch auf das Vordach der Scheune hinaussteigen und dort von Kameraden der Feuerwehr gerettet werden.

- Anzeige -

Ihr Mann indes (53) konnte später nur noch tot aus dem Wohnhaus geborgen werden. Sein Leichnam wurde zur Obduktion in die Leipziger Rechtsmedizin gebracht, welche Hinweise auf die Todesumstände bringen soll. Die Löscharbeiten, die unmittelbar nach Bekanntwerden des Brandes mit vereinten Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Markranstädt, Döhlen, Großlehna und Lützen sowie des Einsatzes des stellvertretenden Kreisbrandmeisters und des Technischen Zuges des Landkreises Leipzig vorgenommen wurden, dauerten bis ca. 15:15 Uhr an. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen.

Noch mehr Nachrichten

Foto: pixabay

Grimma: Baustellenupdate – Wedniger Straße und kurzzeitige Sperrung in der Innenstadt

Grimma. Die Stadtverwaltung hat über zwei Baustellen informiert.Seit Juli wird in der Wedniger Straße unter Vollsperrung gebaut. Der Grund sind Kanalbauarbeiten. Die Baumaßnahme geht nun in die Verlängerung. Bis Ende Oktober soll die Wedniger...

Sendetermine: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit! Der Märchenklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ läuft wieder zahlreich über die Mattscheibe. Wo genau erfahrt ihr hier:24. Dezember – 17:10 Uhr – ARD – 18.50 Uhr – ONE –...

Borna: Neues Partnerschaftsprojekt mit der Stadt Irpin startet

Borna. Die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Borna und derer ukrainischen Partnerstadt Irpin geht in die nächste Runde.Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Borna startet Ende Oktober das Projekt „Helfen im Ehrenamt – gemeinsame Perspektiven...

Martinimarkt in der Klosterkirche

Grimma. Wer nach kreativen Geschenkideen, festlicher Dekoration oder ausgefallenen Wohnaccessoires sucht, sollte am 2. und 3. November auf dem Martinimarkt vorbeischauen.In der Klosterkirche präsentieren Modedesigner, Schmuckgestalter, Töpfer, Holzgestalter und Filzer eine Vielzahl an kunsthandwerklichen...

Halloweenfest mit Umzug in Pöhsig

Pöhsig. Alle Jahre wieder führt der Heimatverein Haubitz, Pöhsig, Ragewitz und Zaschwitz e.V. ein Halloweenfest mit Lampionumzug auf dem Spielplatz in Pöhsig durch.Gemeinsam mit der Kita Krümelburg aus Haubitz starten wir am 26.10.2019 um...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here