Bärenstark! Polizeichef übernimmt Schirmherrschaft für 2. Blaulichttag im Kinderhospiz!

0
591
Tommy Schmidt (l) organisiert den Blaulichttag im Kinderhospitz Bärenherz in Markkleeberg, Bernd Merbitz (r) übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft Foto: Sören Müller

Leipzig/Landkreis Leipzig.  Erinnert ihr euch an den Sommer 2017? Dem Sommer in dem am Kees ´scher Park in Markkleeberg Blaulichter und Martinshörner aller Art den Kindern und Jugendlichen des Kinderhospitz Bärenherz Leipzig e.V. ein Lächeln geschenkt wurde? 2019 gibt es eine Fortsetzung und die Schirmherrschaft übernimmt diesmal einer der bekanntesten „Blaulichtler“ der Region!

Es ist sicherlich kein Zufall dass der nächste Blaulichtag am 01.06.2019 stattfinden wird, denn dann ist nämlich Kindertag und sicherlich gibt es kaum einen schöneren Zeitpunkt.

- Anzeige -

Besonders erfreulich: Diesmal übernimmt Leipzigs Polizeichef Bernd Merbitz die Schirmherrschaft des 2. Blaulichttages. „Er ist der bekannteste Mann ums Blaulicht in und um Leipzig. Einen besseren Schirmherrn kann ich mir nicht vorstellen“ so Tommy Schmidt (34), der mit seiner Frau Nadine auch diesmal wieder die Organisation des Ganzen übernehmen wird.  Wer Bernd Merbitz kennt weiß, dass er ohne große Überlegung sofort zugesagt hat. Für ihn ist das „Ehrensache“!

Jede Menge Vorführungen wird es auch beim zweiten Blaulichttag geben! Foto: Sören Müller

„Der Kontakt zum Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. besteht seit mittlerweile ca. 5 Jahren! Ich bin Fördermitglied und sie bekommen jährlich eine Summe X von mir. Als ich mit meiner Jugendfeuerwehr unterwegs war, kam mir der Gedanke, wie viele Kinder davon träumen, Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau zu werden. Für die Kinder im Kinderhospiz wird sich dieser Traum leider nicht erfüllen. Also wollte ich ursprünglich mit einem Einsatzfahrzeug ins Kinderhospiz nach Markkleeberg fahren. Da ich als Kind aber auch Polizist werden wollte, dachte ich mir, die Polizei nimmst du mit. Nach meinem großen Einsatz in Wurzen (Gasexplosion), bei dem der Rettungsdienst, das THW und auch Rettungshunde vor Ort waren wusste ich, die brauche ich auch. Und jeweils eine E-Mail später, hatte ich von den meisten eine Zusage.“. So entstand der erste Blaulichttag damals. Die Motivation ist auch in diesem Jahr die Gleiche, sagt Schmidt.

- Anzeige -
Gut besucht auch beim letzten Mal. : Foto Sören Müller

Das diesjährige Motto: „Die Welt braucht Helden.“ Warum dieses Motto? „Es ist kein Geheimnis, dass die Hilfsorganisationen wie zum Beispiel das THW oder die Feuerwehren Mitglieder brauchen. Der 2. Blaulichttag wird sich daher natürlich auch perfekt zur Öffentlichkeitsarbeit für sämtliche Einheiten eignen. Zum Anderen sterben jährlich immer noch zu viele Kinder an behandelbaren Krankheiten wie Leukämie! Ich will auch diesmal wieder mit einer erneuten DKMS Registrierungsaktion, darauf aufmerksam machen, dass jeder Einzelne von uns dieses Sterben eventuell verhindern könnte! Auch ohne durchs Feuer zu gehen kann man Held sein. Und diese Helden brauchen wir und genau die wollen wir ansprechen!“

Die jetzigen Zusagen können sich bereits sehen lassen. Mit dabei wird das sächsische Ministerium der Justiz samt Gefangensammeltransporter sein, das sächsische Ministerium für Inneres wird unterstützen. Landrat Henry Graichen, Kreisfeuerwehrverband, Polizei Sachsen, Rettungsdienst, Katastrophenschutz oder auch die Rettungshunde, sowie „Bulli“ von RB Leipzig  und diverse Einsatzeinheiten der Feuerwehren werden wieder dabei sein und ein attraktives Programm auf die Beine stellen.

- Anzeige -
Auch Poldi war damals dabei Foto: Sören Müller

Sponsoren und Spender können sich gern unter Blaulichttag-baerenherz@gmx.de an Tommy Schmidt wenden! Primäres Ziel des Blaulichttages soll sein: „Spaß und Ablenkung für die Kinder im Hospiz, deren Geschwister und Eltern aber auch allen anderen Gästen! Sekundäres Ziel: Motto erfüllen!“ so Schmidt! Wir begleiten das Ganze wieder, nähere Infos folgen!

Noch mehr Nachrichten

Symbolbild

Mutmaßlicher Dealer erwischt

Grimma. In den frühen Morgenstunden kontrollierten Polizisten in Grimma in der Bahnhofstraße einen 41-Jährigen.Schnell stellte sich heraus, dass sie den richtigen Riecher gehabt hatten. Der Kontrollierte hatte in einer Plastikdose mehr als zwei Gramm...

1,8 Millionen Aufrufe – Ausblick/Aufruf – Neuigkeiten rund ums Medienportal-Grimma

Das Jahr 2018 war auch für uns recht erfolgreich. Alle Zahlen rund ums Medienportal für 2019 gibts im Link! Außerdem ein Ausblick und wichtige Informationen für Vereine, Freizeitler etc. und Kritik.Portal in Zahlen 1,8 Millionen...

7 Titel für SV 1919 Schachnachwuchs

Grimma/Kitzscher. Kurz vor dem Jahresausklang wurden im Nachwuchsbereich in Kitzscher die Kreiseinzelmeister in den Altersklasse U8 bis U20 ermittelt.Dieser Wettkampf wurde gleichzeitig als Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaft im Februar 2019 in Grethen gewertet. Insgesamt...

Lichterfest im „Sprungbrett“

Grimma. Am Freitag, 25. Januar, laden das Team und der Elternrat der Kindertagestätte „Sprungbrett“ am Steingarten Groß und Klein zum traditionellen Lichterfest ein.„Ab 17.00 Uhr wollen wir es uns bei stimmungsvoller Beleuchtung mit Punsch,...
Symbolbild

Torsten Schultze übernimmt Führung der Polizeidirektion Leipzig

Leipzig. Torsten Schultze wird ab dem 1. Februar 2019 die Führung der Polizeidirektion in Leipzig übernehmen. Das hat das Kabinett heute in Dresden beschlossen und ist damit dem Vorschlag des Innenministeriums gefolgt. Der Führungswechsel...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here