Strohlagerbrand in Störmthal

0
587
Fotos: Sören Müller

Störmthal. Ein Strohlager stand am Donnerstagabend plötzlich in Flammen.

Gegen 18:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus der Gemeinde Großpösna zum „LPG-Hof“ alarmiert. Weitere Kräfte wurden aus Naunhof, Espenhain und Markkleeberg, welche vorranig mit Tanklöschfahrzeugen die Wasserversorgung aufrecht erhalten sollten und einem Erkundungswagen aus Elstertrebnitz, der die Luft auf Schadstoffe überprüfen sollte, zur Unterstützung angefordert. Auch die Drehleiter aus Markkleeberg kam zum Einsatz.

- Anzeige -

Grund dafür war unklarer Feuerschein, welcher sich dann auch schnell bestätigen sollte. In einer Halle brannte auf etwa 500 m² eingelagertes Stroh. Insgesamt hatten die 65 Kameraden erfolgreich ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindern können.

- Anzeige -

Da ein Innenangriff in der Halle kaum möglich war, ließen die Kameraden das Stroh kontrolliert abbrennen, dazu blieb die Feuerwehr Güldengossa als Nachtwache vor Ort. Freitagmorgen sollen die Strohbergung und die erforderlichen Restlöscharbeiten beginnen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist derzeit noch vollkommen unklar, Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden.

 

- Anzeige -

 

Noch mehr Nachrichten

Verkehrsunfall in Grimma Süd

Grimma. Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Grimma nach Grimma Süd alarmiert.Grund dafür war ein Verkehrsunfall in der Straße "Am Holzwinkel". Der Fahrer einer Mercedes B-Klasse war auf gerader Strecke plötzlich nach links von der...

Traurige Gewissheit: 58-jährige bei Busunglück in Trebsen ums Leben gekommen

Trebsen. Am 28. Mai kam es auf der B107 zwischen Grimma und Trebsen zu einem schweren Unfall. (Wir hatten berichtet) Aus bislang unbekannter Ursache war in einer Kurve ein Bus mit einem Hyundai kollidiert. Durch...
Foto: pixabay

Straßensanierung zwischen Großbothen und Großbardau

Großbardau/Großbothen. Zwischen Großbardau und Großbothen gibt es kommende Woche eine neue Baustelle.In der Zeit vom 17. bis zum 21. Juni wird laut Stadtverwaltung die Ortsverbindungsstraße zwischen Großbothen und Großbardau aufgrund von Straßensanierungsarbeiten voll gesperrt.

Rauchentwicklung bei Reifen Blümel – Was war da los?

Grimma. Ein Gebäudebrand mit eingeschlossene Personen, das ist ein Szenario welches für die Grimmaer Kameraden zum Glück nicht regelmäßig vorkommt, allerdings ist mit diesem Szenario immer wieder zurechnen.Ein reibungsloser Ablauf im Umgang mit den...

Stromausfall durch Trafobrand

Grimma. Freitagmorgen kam es im Grimmaer Stadtgebiet zu großflächigen Stromausfällen.Grund dafür war wohl ein Brand in einem Trafohaus. Anwohner berichteten, dass es einen lauten Knall gegeben habe und kurz darauf eine leichte Rauchentwicklung sichtbar...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here