„Bei uns lösen Kinder Konflikte selbst“ – Kita „Parthenzwerge“ erhält Zertifizierung durch Unfallkasse Sachsen

0
217
Foto (v.l.n.r) Annett Riedel und Claudia Dreßel Foto: Stadt Grimma

Großbardau. Im dreijährigen Projekt „Kinder lösen Konflikte selbst“, erhielten die Kinder das Rüstzeug besser mit Konflikten umzugehen, erlernten Strategien, wie Konflikte ohne Gewalt gelöst werden.

Die Kinder wurden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt, ein wertschätzender Umgang gefördert und die eigenen Gefühle wiederentdeckt. Die Grundlage dazu bildeten die Streitregeln „Zuhören – ausreden lassen – sich nicht beschimpfen – sage dem anderen was dich geärgert hat – sage ihm auch was du selbst getan hast – findet gemeinsam eine Lösung – ich wünsche mir“ mit Unterstützung durch die Erzieherinnen gehörten diese Strategien bald zum Kita-Alltag.

- Anzeige -

In der Sprechecke traf man sich zum Gespräch nicht nur bei Streit und Problemen, im Herzenskreis konnte jeder über seine Gefühle sprechen und sagen wie es ihm geht. Im Kindertraining mit den Erzieherinnen und der Trainerin Frau Dreßel lauschten die Kinder den Streitgeschichten, tauschten sich darüber aus und suchten gemeinsam Lösungen. Die Eltern erhielten im Elternabend, über Infotafeln und im Elternnachmittag Einblick in das Projekt und seine Strategien und in Vorbereitung auf das Training mit den Kindern wurden die Erzieherinnen geschult. „Wir danken besonders der Unfallkasse Sachsen für die Finanzierung dieses Projektes in unserer Kita und unserer Trainerin Claudia Dreßel für die praktische Unterstützung“, so Kitaleiterin Annett Riedel.

Noch mehr Nachrichten

Pkw kracht auf Stauende

Klinga. Auf der BAB 14 kam es Samstagnachmittag in Richtung Leipzig zu einem Verkehrsunfall auf der linken Spur.Wie die Polizei mitteilte, war gegen 14.45 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Klinga ein PKW auf einen...
Symbolbild

Dürrweitzschener Bürgerbüro ist ab Montag wieder erreichbar

Dürrweitzschen. Das Bürgerbüro in Dürrweitzschen ist ab Montag, 18. Februar, wieder geöffnet.Die kommunale Servicestelle zog in den letzten Tagen von der Obstland-Straße 30 in den ehemaligen Kindergarten in der Obstland-Straße 35 um. Das Bürgerbüro...

Heuhaufen brannte

Threna. Zwischen Threna und der S43 ging Freitagnachmittag ein Heuhaufen in Flammen auf.Die Freiwilligen Feuerwehren aus Belgershain, Threna und Naunhof waren mit 22 Kameraden im Einsatz um das Feuer, in mitten eines Feldes, zu...

A-Klasse und Transporter angezündet

Wurzen. Mitten in der Nacht zum Freitag gingen ein PKW und ein Transporter in der Theodor-Körner-Straße in Flammen auf.02:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wurzen in die Theodor-Körner-Straße gerufen. Anwohner hatten die Rettungsleitstelle alarmiert....

Tagesordnung für die nächste Stadtratsitzung

Grimma. Am Donnerstag, den 21. Februar, findet 17.00 Uhr die nächste Sitzung des Grimmaer Stadtrates im Rathaussaal, Markt 27, statt.Zu Beginn der Sitzung besteht für Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit Anfragen zu stellen. Anschließend...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here