Coca-Cola Trucks kommen wieder nach Sachsen!

0
2528
Seit 20 Jahren schickt Coca-Cola die berühmten Trucks zusammen mit Santa quer durch Deutschland Foto: Coca Cola

Sachsen. Auch in diesem Jahr sind die Coca-Cola Trucks wieder unterwegs, auch in Sachsen. Wo erfahrt ihr hier!

Einen Monat lang ist die Coca-Cola Weihnachtstour in Deutschland unterwegs, die beiden Weihnachtstrucks fahren insgesamt zehn Städte an. Die Tour beginnt am 23. November in Moers und endet am 20. Dezember in Oberhausen.

- Anzeige -

In diesem Jahr bringt die Tour ein richtiges Wonderland mit: eine Erlebnislandschaft für alle Sinne. In der Mitte thront ein majestätischer Tannenbaum unter einem Sternenhimmel aus Lichterketten. „Wenn du durch den Lichtertunnel in die Coca-Cola Weihnachtswelt eintauchst, warten einzigartige Highlights auf dich. Lass dich verzaubern!„, so Coca Cola.

Der Schnee rieselt noch nicht so richtig? Kein Problem. Im Wonderland kannst du dich in einer Schneekugel fotografieren lassen. Für Selfies mit Truck gibt es ein extra Podest mit optimaler Perspektive. „Du kannst Santa nicht nur in seiner gemütlichen Kaminstube besuchen, sondern auch eine virtuelle Schlittenfahrt durch eine atemberaubende Winterlandschaft unternehmen. Es warten noch weitere Überraschungen auf dich. Aber die wollen wir hier nicht verraten. Nur soviel: Natürlich bekommst du auch eine personalisierte Coca-Cola Flasche mit deinem Namen auf dem Etikett. Sofort zum Mitnehmen.“ , so die Pressemitteilung weiter.

- Anzeige -

Am 08. Dezember macht der Troß in der Prager Straße in Dresden halt. Schon seit mehr als 20 Jahren läuten die Coca-Cola Weihnachtstour die Weihnachtszeit ein. Aber was machen sie eigentlich außerhalb der Weihnachtszeit? Warum wird manchmal einer rund um Bielefeld auf der Landstraße gesehen? Die Antwort ist einfach: Die roten Riesen lieben Bewegung und müssen auch den Rest des Jahres in Bewegung bleiben. (Video: Coca Cola)

Tourdaten der Coca-Cola Weihnachtstour 2018 (jedes Event von 15-20 Uhr):
23. November 2018, Parkplatz Mühlenstraße, Moers
26. November 2018, Johanniskirchplatz, Hagen
29. November 2018, Friedrichsplatz, Kassel
02. Dezember 2018, Theaterplatz, Nordhausen
05. Dezember 2018, Mercedes Platz, Berlin
08. Dezember 2018, Prager Straße, Dresden
11. Dezember 2018, Schloßplatz, Meiningen
14. Dezember 2018, Marktplatz, Karlsruhe
17. Dezember 2018, Dern’sches Gelände, Wiesbaden
20. Dezember 2018, CentrO, Oberhausen

- Anzeige -

Sicherheitshinweis: Auf dem Veranstaltungsgelände sind größere Gepäckstücke und/oder Rucksäcke verboten – lediglich Taschen bis zu einer Größe im DIN A4-Format (20cm x 30cm) sind nach händischer Kontrolle erlaubt. Die Mitnahme von Feuerwerkskörpern, Glasflaschen, Drogen und Waffen jeder Art sowie Gegenständen, die als Waffe Verwendung finden können, ist ebenfalls strengstens untersagt.

Noch mehr Nachrichten

Jessica Krause gewinnt WM-Bronze !

Naunhof/Varna/Bulgarien. Mit 14 Jahren erkämpfte sich die Fuchshainerin Jessica Krause einen Podiumsplatz bei der 6. KWU Junioren Weltmeisterschaft in Varna/Bulgarien.Damit konnte sie in ihrer neuen Alterskategorie im Kyokushin-Karate an vergangene Erfolge anknüpfen. Das harte...

X-MAS CLUB FOYER – Feiern mit Freunden!

Grimma. Wer Heiligabend nochmal richtig Party machen will, sollte in die Muldentalhalle gehen.Euch erwarten heiße Beats mit der X-MAS OLDSCHOOL HOUSE NIGHTLine Up: ★ ★ ★ HALBNEUNE★ ★ ★ aka SYSTEMFEIND MR SCHLOTT b2b MUZ_@L (123 Funk,...

Wasserversorgung in Naunhof wird stabiler

Naunhof. Die Landesdirektion Sachsen hat der Stadt Naunhof eine Förderung in Höhe von 1.310.700 Euro für den Ausbau und die Erneuerung der Trinkwasserleitungen zur Anbindung von Gewerbebetrieben in der Erdmannshainer Straße, der Wiesenstraße und...

Claudia sucht ein neues Zuhause!

Grimma. "Mein Name ist Claudia, Ich bin weiblich, gechipt, kastriert und circa 2012 geboren."Ich bin circa 60cm groß und warte seit dem Sommer 2018 auf ein neues Zuhause."Das sagen meine Betreuer über mich: "Claudia...

Reichsbürger sorgen auch bei Landkreisbehörden für viele Fragezeichen

Landkreis Leipzig. Die Zahl der registrierten „Reichsbürger und Selbstverwalter“ beläuft sich in Sachsen auf rund 1.600 Personen und auch im Landkreis Leipzig gibt es sie.Sie lehnen in der Regel den Staat als Solches ab...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here