Betrugsversuch: Teppiche gegen Bares

0
464
Symbolbild/pixabay

Bennewitz. Der Zoll kann ein gar garstiger Geselle sein – zumindest nach Ansicht eines Anrufers mit deutlichem Akzent.

Einer Bennwitzerin (68) stellte er sich als Herr Mohamad vor und versuchte, ihr im Gespräch vorzugaukeln, der Zoll würde dieser Tage einfach einen Container festhalten und für dessen Auslöse 11.000 Euro verlangen. Das Problem wollte Herr Mohamad gemeinsam mit der 68-Jährigen lösen, die ihm 11.000 Euro beisteuern und dafür – als Pfand – eine Lieferung Teppiche erhalten sollte.

- Anzeige -

Diese wären derart wertvoll, dass die Frau nach der Auslöse des ominösen Containers nicht nur ihre 11.000 Euro zurückerhalten sollte, sondern dann gleich den Wert von 16.000 Euro in Händen hielte. „Für dieses Geld müssten die geknüpften Stücke eigentlich fliegen können!„, meint die Polizei in ihrem Polizeibericht.

Doch die 68-Jährige ließ sich nicht an der Nase herumführen und entlarvte den ihr unterbreiteten „Coup des Jahres“ (wenigstens für den Anrufer) als plumpen Betrugsversuch. Sie besitzt jetzt zwar keine neuen Teppiche, kann sich bei Bedarf aber von ihrem nicht in Verlust geratenen Geld eindecken. Die Polizei ermittelt nun gegen den mehr oder weniger unbekannten Anrufer.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Panzerkolonnen auf A14 unterwegs

Mutzschen. Am Samstag erreichten uns mehrere Meldungen über Panzerkolonnen auf der BAB 14, welche sich in Richtung Leipzig bewegten. Doch wo wollen die eigentlich hin?Im Allgemeinen gibt es derzeit Truppenbewegungen und Marschkolonnen der US...

Leiche im Albrechtshainer See entdeckt

Albrechtshain/Beucha. Im Albrechtshainer See wurde am Sonntag eine leblose Person gefunden.Spaziergänger hatten in den Mittagsstunden auf dem See einen weiblichen leblosen Körper entdeckt und die Polizei informiert. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Beucha und...

S49 in Otterwisch: Dominoeffekt

Otterwisch. Freitagmittag gegen 13 Uhr kam es in der Ortslage Otterwisch zu einem Unfall.Ein Hyundai wollte von der S49, zwischen dem Ortsausgang Otterwisch und Pomßen, nach links in Richtung Rohrbach abbiegen und musste verkehrsbedingt...

Freies Gymnasium Borsdorf lädt zum Informationsabend ein

Borsdorf. Der Beginn des Schuljahres 2019/2020 liegt noch in weiter Ferne. Dennoch überlegen viele Eltern von Schülern der Klassenstufe 4 schon heute, welche weiterführende Schule ihr Kind im nächsten Jahr besuchen soll. Um eine...

Afrikanische Schweinepest: Sachsen probt den Ernstfall mit länderübergreifender Übung

Sachsen. Um im Ernstfall vorbereitet zu sein, hat der Freistaat Sachsen in einer länderübergreifenden Übung mit Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt eine zweitägige Stabsrahmenübung zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) durchgeführt.Von kommunaler Seite war der Vogtlandkreis involviert....
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here