Missbrauchsverfahren gegen Kita Praktikant

0
340
Symbolbild/pixabay

Dresden. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen  einen 24jährigen Kita-Praktikanten, dem der sexuelle Missbrauch von Kindern in einer Kindertagesstätte in Dresden, Spenerstraße, zur Last gelegt wird, Anklage beim Landgericht Dresden erhoben.

Dem Beschuldigten wird ein schwerer sexueller Missbrauch von Kindern zum Nachteil eines Kindes und sexueller Missbrauch von Kindern in fünf Fällen vorgeworfen. Insgesamt sollen vier Kinder geschädigt worden sein. „Der Beschuldigte befindet sich seit dem 31.08.2018 in Untersuchungshaft.“ teilte die Staatsanwaltschaft Dresden mit.

Das Landgericht wird über die Zulassung der Anklage und die Eröffnung des Hauptverfahrens entscheiden. Einen Termin zur Hauptverhandlung bestimmt das Gericht.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein