Es ist wieder Subbotnik in Grimma – und alle machen mit!

0
1146
Foto: Sören Müller/Archibild 2015

Grimma. Beim Subbotnik, dem großen Frühjahrsputz in Grimma, heißt es am Sonnabend, 19. März, erneut Kehren, Putzen, Aufräumen. Das Motto der mittlerweile 15. Mittmachaktion lautet: „einfach machen – und nicht man müsste, sollte, könnte“.

Ab 08.30 Uhr soll den Dreckecken der Garaus gemacht werden. Zentraler Treffpunkt ist auf dem Markt. Durch den Bauhof werden hier unter anderem kostenfrei blaue Säcke ausgegeben. Der kommunale Bauhof stellt zahlreiche Container im gesamten Stadtgebiet auf, die mit den Abfällen gefüllt werden können. Gegen Mittag ist ein Ende in Sicht. Für die Helfer wird in verschiedenen Orten die Gulaschkanone angeworfen.„Die Vielzahl von Anfragen und Hinweisen zur Organisation des diesjährigen Subbotniks zeigen das große Interesse an unserer gemeinsamen Aufräumaktion. Ziel ist es auch dieses Jahr, unsere schöne Landschaft vom Müll zu beräumen. In verschiedenen Vereinen hatte sich in den letzten Jahren eingebürgert, das Vereinsheim im Rahmen des Subbotniks aufzuräumen und die von uns bereitgestellten Container gleich zur Müllentsorgung zu nutzen. Deshalb möchte ich ausdrücklich an den Grundgedanken unseres Subbotniks, die Säuberung unserer Umwelt, erinnern. Die Container sollten deshalb ausschließlich für diesen gesammelten Müll verwendet werden“, ruft Matthias Berger zum Reinemachaktion auf.

Anzeige

„Lassen Sie uns gemeinsam anpacken und darüber freuen, wenn wir im Frühjahr an den von uns beräumten Orten vorbeifahren und die Natur in ihrem ursprünglichen Zustand vorfinden. Sie alle sind eingeladen, sich wieder zahlreich am Subbotnik zu beteiligen und ich möchte mich schon heute bei all denen, die zur Organisation beigetragen haben, bedanken“, so das Stadtoberhaupt.

Treffpunkte im Überblick

Bahren, 8.30 Uhr, Containerstellplatz Trakehnerstraße
Beiersdorf, 9.00 Uhr, Sportplatz
Bernbruch, 9.00 Uhr, Sportplatz
Böhlen, 8.30 Uhr, Feuerwehr Böhlen
Cannewitz, 9.00 Uhr, Feuerwehr/Denkmal
Döben, 9.00 Uhr, Sportplatz
Dorna, 9.00 Uhr, Am Bornweg
Dürrweitzschen, 9.00 Uhr, Müllcontainer
Förstgen, 9.00 Uhr, Vierhäuserweg
Fremdiswalde, 9.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus
Großbardau, 9.00 Uhr, Feuerwehr
Großbothen, 9.00 Uhr, Turnhalle
Hohnstädt, 9.00 Uhr, Sportlerheim, Seumepark (bitte Laubbesen mitbringen)
Kaditzsch, 9.00 Uhr, Feuerwehr
Kleinbardau, 9.00 Uhr, Feuerwehr
Kössern, 9.00 Uhr, Jagdhaus
Leipnitz, 9.30 Uhr, Lindenkeller
Mutzschen, 9.00 Uhr, Feuerwehr
Nerchau, 8.30 Uhr, Nerchauer Schützenhaus • 10.00 Uhr, Sportplatz in Nerchau
Ragewitz, 9.00 Uhr, Feuerwehr Ragewitz
Schkortitz, 9.00 Uhr, Feuerwehr Schkortitz
Waldbardau, 9.00 Uhr, Wanderhütte im Klosterholz
Zaschwitz, 9.00 Uhr, Bushaltestelle
Zschoppach, 9.00 Uhr, Dorfplatz

Anzeige

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here