Warum schiebt der FSV einen Bus über den Sportplatz?

0
800

Grimma. Ein eher ungewohnlicher Anblick ergab sich Ende September in Böhlen.

Hintergrund: Im Rahmen des PS-Lotterie-Sparens können die Kunden der Sparkasse Muldental sparen, gewinnen und gleichzeitig Gutes für die Region tun. Denn: Aus jedem Loskauf fließt ein Teilbetrag zurück in die Region und kann durch die Sparkasse vor Ort an gemeinnützige Einrichtungen gespendet werden. Dazu finden 2-mal im Jahr Übergabe-Veranstaltungen statt.

Foto: Sparkasse

Zum ersten Mal kann die Sparkasse Muldental gemeinsam mit der Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen mbH zusätzlich zu den Geldspenden im Rahmen der Aktion „Glückspilze on Tour“ einen nagelneuen Opel-Transporter an eine gemeinnützige Einrichtung übergeben.

Anzeige

Daher hatten wir die Vereine über unsere Internet-Filiale und Facebook aufgerufen, sich zu bewerben. Einsendeschluss war der 30.09.2018 und die Resonanz war super. Innerhalb kürzester Zeit erreichten uns zahlreiche „Glückpilz-Bewerbungen“, die wir nun erstmal im Detail sichten werden.“ so Marlies Kik. Der FSV Dürrweitzschen hat sich auch beworben, allerdings mit einer kreativen Idee, moderiert durch Dachdeckermeister und Mitglied des FSV Andreas Keller, seht selbst:

video

Es ist geplant, den Vereinsbus im Rahmen der nächsten Übergabe-Veranstaltung (voraussichtlich im November) zu verlosen. Darüber hinaus werden wir rund 16.000 Euro Geldspenden an ausgewählte Einrichtungen übergeben, die beispielsweise zur Anschaffung von Sport- und Spielgeräten benötigt werden.“ so die Sparkasse.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here