Spedition heimgesucht

0
1024

Trebsen. In der Nacht auf von Sonntag zu Montag drangen Unbekannte in eine Trebsener Speditionsfirma ein und stahlen einen vierstelligen Geldbetrag.

- Anzeige -

Der Niederlassungsleiter (58), der morgens den Einbruch in den Besprechungsraum bemerkte, informierte die Polizei. Die verschaffte sich einen ersten Überblick und musste feststellen, dass die Diebe auf das Lagerhallendach geklettert waren und versucht hatten, dieses aufzuhebeln. Als ihnen das nicht gelang, kletterten sie über die Lkw-Laderampe zum Bürokomplex hinauf und hebelten das Fenster vom Besprechungsraum auf. So gelangten sie in das Gebäude. Doch öffneten sie ausschließlich den Metallschrank, der im Besprechungsraum stand und entnahmen die darin aufbewahrte braune Geldkassette (ca. 20 x 15 x 20 cm) samt dem hohen vierstelligen Geldbetrag. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl im besonders schweren Fall.

 

- Anzeige -

Quelle: PD Leipzig

Noch mehr Nachrichten

Mitarbeiter für Controlling/Gesamtbanksteuerung (m/w/d) gesucht!

Grimma.  Wir, die Raiffeisenbank Grimma eG, sind als Arbeitgeber in der Region bekannt. Unsere genossenschaftlichen Werte wie Fairness, Solidarität und Partnerschaftlichkeit prägen nicht nur das Verhältnis zu unseren Kunden, sondern auch das zu unseren...

Heftiger Kreuzungscrash in Großbardau

Großbardau. Im Grimmaer Ortsteil Großbardau kam es Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall bei dem mindestens zwei Menschen verletzt wurden.Gegen 14:45 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei, sowie die Freiwillige Feuerwehr Großbardau in den Kreuzungsbereich Großbardauer...

Buntes Programm zum Sommerfest in Schaddel

Schaddel. Die Dorfgemeinschaft Schaddel lädt am 24. und 25. August zum alljährlichen Sommerfest ein.Geboten wird ein buntes Programm für Klein und Groß bei freiem Eintritt. Los geht es am 24. August 14 Uhr mit...

Wann kommt der Radweg zwischen Großbardau und Grimma?

Großbardau. Der Bedarf für einen Radweg entlang der Staatsstraße zwischen Grimma und Großbardau ist in der Radverkehrskonzeption Sachsen (RVK) enthalten, ist aber schon seit Jahren gefordert und bisher nicht gebaut."Für das Gesamtvorhaben wurde am...

A72: Spureinzug zur Anbindung der Zufahrt Deponie an die B 2

Rötha. Im Rahmen des Neubaus der A 72 zwischen Rötha und dem Autobahnkreuz A 38 ist es notwendig, die Zufahrt zur Zentraldeponie an der B 2 zu verlegen.Dazu muss im Zeitraum vom 20. August...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here