Über 50 Teilnehmer beim „Markt der Sinne“

0
306
Foto: Handwerkermarkt_Zein/Dorf der Sinne/Stadt Grimma

Höfgen. Regionale Handwerker, Händler und Künstler präsentieren am 29. und 30. September im Grimmaer Ortsteil Höfgen ihr Wirken und Können, bieten ihre Waren feil und laden zum Mitmachen ein.

„Über 50 Händler sicherten sich in diesem Jahr einen Standplatz, so viele waren es noch nie“, sagt Heinz Skiba, der den Markt mit einem kleinen Team ehrenamtlich organisiert.  Matthias Berger, Oberbürgermeister der Stadt Grimma, und der Höfgener Ortsvorsteher Gunter Hantschmann eröffnen den Markt am Sonnabendvormittag um 11.00 Uhr. Um 16.00 Uhr erklingt die Zöllner Orgel in der Dorfkirche. Der Pianist Mark Farago lädt zum Zuhören ein. Einen  kulturellen Höhepunkt bildet die Freilichtfotoschau „LebensZeiten – Mitten im Land“.  Der Grimmaer Fotograf Gerhard Weber präsentiert 90 großformatige Fotografien um das große Schützenmeister-Gut im Ort.

„Der ‚Markt der Sinne‘ ist geprägt auf der einen Seite vom traditionellen Handwerk und wird ergänzt von regionalen Handwerksbetrieben. Das Angebot umfasst hochwertige Qualität von handgeflochtenen Körben, Getöpfertes, geschmackvoll gestaltete Holzarbeiten, Produkte vom Kräuterhof und vieles mehr. Neben diesen interessanten Produkten, wo man handwerkliche Arbeiten erleben kann, hat man in diesem Jahr die Möglichkeit dem Stellmacher und dem Schuster bei seinen Arbeiten zuzuschauen“, sagt Gunter Hantschmann. „Aber auch an das leibliche Wohl ist gedacht, so dass kein Besucher zu kurz kommen sollte“. Der „Markt der Sinne“ ist an beiden Tagen von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Anzeige

Hintergrund zur Fotoausstellung: Die Open-Air-Fotoschau ist von September bis Oktober im „Dorf der Sinne – Höfgen“  präsent. Die Bilder zeigen Milieustudien vom Leben und Arbeiten der Menschen auf dem Land. Seit den 1990er Jahren arbeitet der Fotograf Gerhard Weber an diesem Langzeitprojekt. Mit seiner Ehefrau Brigitte besuchte er im Muldental und im Südraum Leipzig rund 450 Dörfer, sprach mit den Leuten und fotografierte sie. Zum Handwerkermarkt ist Gerhard Weber persönlich anwesend. Er führt  durch die Ausstellung und signiert auf Wunsch seine Bildbände und Kalender 2019.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here