Förderung bewilligt: Neuer Parkplatz am Rittergut

0
69
Symbolbild/pixabay

Kahnsdorf/Neukieritzsch. Die Landesdirektion Sachsen hat der Gemeinde Neukieritzsch Fördermittel für die Errichtung eines unentgeltlichen Parkplatzes am Rittergut Kahnsdorf in der Gemeinde Neukieritzsch bewilligt.

Das Vorhaben wird mit einem Zuschuss in Höhe von 311.927 Euro durch den Bund und den Freistaat Sachsen aus dem Programm der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ unterstützt. Die Höhe der Förderung entspricht 85 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen 397.505 Euro. Den Differenzbetrag übernimmt die Kommune aus dem eigenen Haushalt.

- Anzeige -

Vorgesehen ist, den Rittergutshof in zwei Verkehrsflächen zu unterteilen und grundhaft auszubauen. Ausgehend von der Theodor-Sältze-Straße wird der Bereich mit einer etwa 110 Meter langen Stichstraße inklusive einer Wendefläche für dreiachsige Ver- und Entsorgerfahrzeuge erschlossen. Außerdem wird die Zufahrt zum Herrenhaus auf einer Länge von 25 Metern ausgebaut und an den Bestand angeglichen.

Zwischen den westlichen Gebäuden und der Stichstraße entsteht ein unentgeltlicher Parkplatz. Unterteilt wird die Parkfläche in sechs Parkreihen mit insgesamt zwei Behinderten-, drei Motorrad- und 26 PKW-Parkplätzen sowie vier Fahrradabstellanlagen. Die beiden Behindertenparkplätze werden auf Höhe der kleinen Brücke zum Erreichen des Herrenhauses jeweils als erster Parkplatz der zweiten und dritten Parkreihe errichtet.

- Anzeige -

Das Vorhaben trägt zur Verbesserung der touristischen Infrastruktur bei. Es berührt das touristische Wegenetz des Landkreises Leipzig sowie des Freistaates Sachsen. Der Pilgerweg „Jacobsweg Via Imperii“ verläuft durch Kahnsdorf ebenso wie der überregional bedeutsame „Sächsische Lutherweg“, der das Vorhabengebiet direkt streift. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Anschlussmöglichkeit an den „Pleißeradweg“. Das Vorhaben soll bis Ende 2019 realisiert werden.

Noch mehr Nachrichten

Ministerpräsident und Innenminister starten Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte

Sachsen. Ministerpräsident Michael Kretschmer und Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller haben am Sonntag in Dresden die neue Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte „#sachsenhältzusammen“ gestartet.Symbol dieser Kampagne sei eine blau-rot-weiße „Helferschleife“. Mit dieser Schleife könne jeder nach...

Beiersdorf feiert Dorffest

Grimma/Beiersdorf. Zum alljährlichen Dorffest laden am Samstag, den 29. Juni, der SV01 Beiersdorf und der Ortschaftsrat.Beiersdorf feiert auch in diesem Jahr wieder ab 14.00 Uhr auf dem örtlichen Sportplatz. 15 Uhr beginnt das vielseitige...

enviaM erkundet mit Grundschülern in Belgershain die Welt der Energie

Belgershain. enviaM gestaltete am 11. Juni 2019 einen energiegeladenen Projekttag in der Grundschule Belgershain.Im Rahmen des Projektes „Energie erkunden“ erforschten die Kinder mit spannenden Experimenten die Welt der Energie. „Wir erklären den Kindern den...
Foto: Stadt Grimma

Wanderung nach Leipzig: „Wie Seume ins Theater gehen!“

Grimma. „Ich gehe ins Theater“, diesen Satz nimmt man heute nicht mehr so wörtlich, denn die meisten Theaterbesucher suchen erst einmal einen Parkplatz. Da hören wir erstaunt, dass Johann Gottfried Seume sogar von Grimma...

Verkehrsunfall in Grimma Süd

Grimma. Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Grimma nach Grimma Süd alarmiert.Grund dafür war ein Verkehrsunfall in der Straße "Am Holzwinkel". Der Fahrer einer Mercedes B-Klasse war auf gerader Strecke plötzlich nach links von der...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here