Förderung bewilligt: Neuer Parkplatz am Rittergut

0
57
Symbolbild/pixabay

Kahnsdorf/Neukieritzsch. Die Landesdirektion Sachsen hat der Gemeinde Neukieritzsch Fördermittel für die Errichtung eines unentgeltlichen Parkplatzes am Rittergut Kahnsdorf in der Gemeinde Neukieritzsch bewilligt.

Das Vorhaben wird mit einem Zuschuss in Höhe von 311.927 Euro durch den Bund und den Freistaat Sachsen aus dem Programm der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ unterstützt. Die Höhe der Förderung entspricht 85 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen 397.505 Euro. Den Differenzbetrag übernimmt die Kommune aus dem eigenen Haushalt.

- Anzeige -

Vorgesehen ist, den Rittergutshof in zwei Verkehrsflächen zu unterteilen und grundhaft auszubauen. Ausgehend von der Theodor-Sältze-Straße wird der Bereich mit einer etwa 110 Meter langen Stichstraße inklusive einer Wendefläche für dreiachsige Ver- und Entsorgerfahrzeuge erschlossen. Außerdem wird die Zufahrt zum Herrenhaus auf einer Länge von 25 Metern ausgebaut und an den Bestand angeglichen.

Zwischen den westlichen Gebäuden und der Stichstraße entsteht ein unentgeltlicher Parkplatz. Unterteilt wird die Parkfläche in sechs Parkreihen mit insgesamt zwei Behinderten-, drei Motorrad- und 26 PKW-Parkplätzen sowie vier Fahrradabstellanlagen. Die beiden Behindertenparkplätze werden auf Höhe der kleinen Brücke zum Erreichen des Herrenhauses jeweils als erster Parkplatz der zweiten und dritten Parkreihe errichtet.

- Anzeige -

Das Vorhaben trägt zur Verbesserung der touristischen Infrastruktur bei. Es berührt das touristische Wegenetz des Landkreises Leipzig sowie des Freistaates Sachsen. Der Pilgerweg „Jacobsweg Via Imperii“ verläuft durch Kahnsdorf ebenso wie der überregional bedeutsame „Sächsische Lutherweg“, der das Vorhabengebiet direkt streift. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Anschlussmöglichkeit an den „Pleißeradweg“. Das Vorhaben soll bis Ende 2019 realisiert werden.

Noch mehr Nachrichten

Schmierfinken gesucht!

Grimma. Ein Unbekannter Täter schmierte mittels eines roten Eddingstiftes ein Hakenkreuz auf den Tisch neben dem Geldautomaten in einer Postfiliale in der Bahnhofsstraße.Ebenso beschmierte er den Geldautomaten. Das Ganze muss zwischen dem 15.12.2018, 14:00...

Frau attackiert! Die Kripo sucht dringend Zeugen!

Trebsen. Zu einem Vorfall in der Trebsener Bahnhofstraße vom 07.12.2018, gegen 17:00 Uhr bis 17:15 Uhr, sucht die Kripo dringend Zeugen. Was war geschehen?Eine 36-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes...

Marktleiter (m/w) in Vollzeit gesucht!

Derzeit betreibt unser Unternehmen über 45 Sonderpostenmärkte in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Ostfriesland. Für unsere Bestands- und Neueröffnungsmärkte im Leipziger Land (z.B. Brandis, Kitzscher, Wurzen) suchen wir ab sofort:Marktleiter (m/w) in VollzeitIhre Aufgaben:Führung...

Bärenstark! Polizeichef übernimmt Schirmherrschaft für 2. Blaulichttag im Kinderhospiz!

Leipzig/Landkreis Leipzig.  Erinnert ihr euch an den Sommer 2017? Dem Sommer in dem am Kees ´scher Park in Markkleeberg Blaulichter und Martinshörner aller Art den Kindern und Jugendlichen des Kinderhospitz Bärenherz Leipzig e.V. ein...

Pkw kracht in Transporter

Machern. Kurz vor dem Ortsausgang Machern in Richtung Zeititz kam es Montagvormittag zu einem Unfall bei dem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam.Gegen 10 Uhr war ein Peugeot ortsauswärts unterwegs und krachte frontal in...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here