8. Kinder- und Jugendreitfest Anfang September

0
371
Archivbild

Grimma. Das Kinder- und Jugendreitfest in Grimma geht am 8. und 9. September 2018 bereits in die 8. Runde und entwickelt sich immer weiter.

Waren es 2010 noch zehn Herausforderungen, sind es in diesem Jahr 24 Prüfungen, für die sich die Teilnehmer in die Startlisten eintragen können. Die beliebte Grimmaer Pferdenacht, präsentiert von der Sparkasse Muldental, wird in diesem Jahr durch eine Stuntman- Show ergänzt.

- Anzeige -

Mit ortsansässigen Landwirtschaftsbetrieben und Schaustellern ist es den Organisatoren gelungen ein Programm auf den Böhlschen Wiesen anzubieten, welches rund um den Pferdesport Attraktionen anbietet. „Es grenzt schon an Wahnsinn, was unser Team für ein Event daraus gemacht hat“, bemerkte Mario Rost auf der letzten Sitzung des Vereins. Es ist ein wunderbares Gefühl sich dankend an die Förderer wie Arno Butscher, Wolfgang Gey, Albrecht Stephan und die Familie Grigoleit aus Bahren zu erinnern.

Mit Peter Richter habe ich gemeinsam ein ganz tolles Turnierteam aufgestellt, in dem wir immer darauf geachtet haben, dass Gemeinschaft und Weiterbildung im Verein die erste Rolle spielen“, bemerkt Mario Rost in seinem Resümee über die vergangenen Veranstaltungen. „Heute werden wir unterstützt von engagierten Unternehmen aus der Region, denen Kinder besonders am Herzen liegen, von Verbänden und nicht zu vergessen von den Landwirten und deren Technik. Von Anfang an im Boot: Die Stadtverwaltung Grimma, der heutigen Veranstalterin. Mit viel Herzblut unterstützt uns auch dieses Jahr die Amtsleiterin und Schirmherrin Jana Kutscher. Besonders erfreulich ist die zunehmende Zahl der Profi-Reiter, die uns unterstützen. Genannt seien hier vor allem Michael Kölz und Phillipp Schober, die mit zusätzlichen Webeaktionen das Kinderreitfest bereichern. Auch Otto Becker der Bundestrainer Springen, Isabell Werth, Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Holger Wulschner sowie André Thieme lassen es sich nicht nehmen, die Idee der Kinder und Jugendförderung aktiv zu unterstützen.

- Anzeige -

Ganz besonders erfreut es uns, dass auch in diesem Jahr Ingrid Klimke die E-Vielseitigkeit als Sponsorin übernimmt. Das zeigt, dass die Organisatoren nicht allzu viel falsch gemacht haben mit der Idee ausschließlich Kinder und Jugendlichen den Wettbewerb unter einander zu ermöglichen“, so Vorstandsmitglied Peter Richter. Toll ist auch, dass dieses Jahr ein ganz besonderer Gast aus dem Verband beim Kinderreitfest dabei ist. Kein geringerer, als der Leiter der Abteilung Breitensport, Vereine und Betriebe bei der „Reiterlichen Vereinigung in Warendorf“, Thomas Ungruh persönlich wird sich den Geländereiterwettbewerb ohne Sprünge ansehen. „So was Verrücktes kann nur aus der Muldestadt kommen“, so Peter Richter.

Dieser Wettbewerb hatte seine Geburtsstunde in Grimma und wird sehr gut angenommen. Mittlerweile konnten weitere Veranstalter sich von dieser Prüfung überzeugen lassen. Unser Ziel war immer, die Qualität und die Freude am Pferdesport zu fördern und die Kinder sicher an ihre Aufgaben heranzuführen. Das Gefühl eines dankenden Kinderlächelns und die liebevollen Rückmeldungen der Eltern spornen uns sowie alle Unterstützer jedes Jahr wieder von Neuem an. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern, bei den vielen Sponsoren und Förderern des Kinderreitfestes bedanken. Ohne diese „Pferdeverrückten“ könnte unser gut eingespieltes Team auch dieses Jahr das Kinderreitfest in Grimma nicht zu einer Erfolgsveranstaltung machen“, so Peter Richter. Trotz der kleinen Umleitung, die gut ausgeschildert wird, wünscht der Kinderreitverein allen Besuchern und Teilnehmern eine gute Anreise.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Foto: pixabay

Grimma: Baustellenupdate – Wedniger Straße und kurzzeitige Sperrung in der Innenstadt

Grimma. Die Stadtverwaltung hat über zwei Baustellen informiert.Seit Juli wird in der Wedniger Straße unter Vollsperrung gebaut. Der Grund sind Kanalbauarbeiten. Die Baumaßnahme geht nun in die Verlängerung. Bis Ende Oktober soll die Wedniger...

Sendetermine: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit! Der Märchenklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ läuft wieder zahlreich über die Mattscheibe. Wo genau erfahrt ihr hier:24. Dezember – 17:10 Uhr – ARD – 18.50 Uhr – ONE –...

Borna: Neues Partnerschaftsprojekt mit der Stadt Irpin startet

Borna. Die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Borna und derer ukrainischen Partnerstadt Irpin geht in die nächste Runde.Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Borna startet Ende Oktober das Projekt „Helfen im Ehrenamt – gemeinsame Perspektiven...

Martinimarkt in der Klosterkirche

Grimma. Wer nach kreativen Geschenkideen, festlicher Dekoration oder ausgefallenen Wohnaccessoires sucht, sollte am 2. und 3. November auf dem Martinimarkt vorbeischauen.In der Klosterkirche präsentieren Modedesigner, Schmuckgestalter, Töpfer, Holzgestalter und Filzer eine Vielzahl an kunsthandwerklichen...

Halloweenfest mit Umzug in Pöhsig

Pöhsig. Alle Jahre wieder führt der Heimatverein Haubitz, Pöhsig, Ragewitz und Zaschwitz e.V. ein Halloweenfest mit Lampionumzug auf dem Spielplatz in Pöhsig durch.Gemeinsam mit der Kita Krümelburg aus Haubitz starten wir am 26.10.2019 um...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here