Nach Messerstecherei? Töpferstraße abgeriegelt

0
8651

Grimma. Am Abend wurde die Töpferstraße über Stunden durch die Polizei abgeriegelt.

- Anzeige -

Ein Streifenwagen der Polizei stand auf der Kreuzung Töpferstraße/Frauenstraße/Köhlerstraße. Die Töpferstraße und der benannte Kreuzungsbereich waren mit Polizeiabsperrband abgeriegelt worden. Offenbar stand die Sperrung im Zusammenhang mit einer Messerstecherei vom Nachmittag, bei der mindestens eine Person verletzt wurde. Der mutmaßliche Tatort soll vor einem Restaurant am Schwanenteich, welches sich nur knapp 100 Meter von der abgeriegelten Straße befindet, liegen. Zu den Tatmotiven und Hintergründen ist derzeit nichts bekannt. Das Führungs und Lagezentrum der Polizei teilte lediglich mit, dass es sich bei den Beteiligten um keine Personen mit Migrationshintergrund handeln solle. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen, mit denen wohl auch die Sperrung der Töpferstraße im Zusammenhang stehen soll, aufgenommen. Näheres folgt sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Update: Offenbar wurde das Opfer des Vorfalls am Nachmittag mit einem Schraubendreher attackiert, erlitt dabei schwerste Verletzungen und muss intenivmedezinisch betreut werden.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Martinimarkt in der Klosterkirche

Grimma. Wer nach kreativen Geschenkideen, festlicher Dekoration oder ausgefallenen Wohnaccessoires sucht, sollte am 2. und 3. November auf dem Martinimarkt vorbeischauen.In der Klosterkirche präsentieren Modedesigner, Schmuckgestalter, Töpfer, Holzgestalter und Filzer eine Vielzahl an kunsthandwerklichen...

Halloweenfest mit Umzug in Pöhsig

Pöhsig. Alle Jahre wieder führt der Heimatverein Haubitz, Pöhsig, Ragewitz und Zaschwitz e.V. ein Halloweenfest mit Lampionumzug auf dem Spielplatz in Pöhsig durch.Gemeinsam mit der Kita Krümelburg aus Haubitz starten wir am 26.10.2019 um...

Kundendienstmonteure und Installateure (m/w/d) gesucht!

Grimma. Die BMB GmbH sucht neue Mitarbeiter!Seit 1994 ist die BMB GmbH erste Adresse im Bereich energieoptimierte Gebäude. Unser Ziel ist es, einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz und die Unabhängigkeit unserer Kunden von...

Das LKA informiert zum Thema Callcenter-Betrug

Sachsen. Der sogenannte Callcenter-Betrug beschäftigt die Behörden nicht nur in Sachsen, sondern stellt ein bundesweites Phänomen dar.Die gut organisierten und geschulten Täter rufen aus meist türkischen Callcentern an und geben sich als Lotterieveranstalter, Rechtsanwälte,...

20 Jahre Kinder- und Jugendhaus „Südpol“

Grimma. Das AWO Kinder- und Jugendhaus „Südpol“ in der Gabelsbergerstraße beging Ende September sein 20-jähriges Bestehen mit einem kleinen Familienfest.Das Wetter spielte mit und sorgte dafür, dass die Seifenblasenkunst von Jörg Müller am Himmel...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here