Trinkwasser-Talsperren sind keine Badeseen!

Schutz der Wasserqualität hat Vorrang

0
493
Symbolbild/pixabay

Sachsen. Die Landestalsperrenverwaltung weist darauf hin, dass das Baden in Trinkwasser-Talsperren verboten ist.

Auch wenn die hochsommerliche Hitze an den Stausee lockt, darf das unmittelbare Ufer der Trinkwassertalsperren nicht betreten werden. Das dient dem Schutz und der Sicherheit unserer Trinkwasserversorgung.

- Anzeige -

An den 23 sächsischen Trinkwassertalsperren sind verschiedene Schutzzonen ausgewiesen. Hier ist geregelt, welche Aktivitäten wo erlaubt sind. In der Schutzzone I, die die Wasserflächen und den gesamten Uferstreifen in etwa 100 Meter Breite umfasst, ist jegliches Betreten außerhalb von Wegen, das Lagern, Grillen usw. sowie das Baden und Wassersport aller Art verboten. Auch Pferdebesitzer und Hundehalter dürfen Ihre Tiere nicht am Stausee tränken oder baden lassen.

Noch mehr Nachrichten

Symbolbild

Auf Heimweg überfallen – Polizei sucht Zeugen

Grimma. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Sachverhalt. Gegen 01:00 Uhr am 08. November kamen einem 26-Jährigen auf dem Nachhauseweg zwei Männer entgegen. Als sie auf gleicher Höhe waren, ergriff einer der Beiden seine Handgelenke...

Wie dreist kann man eigentlich sein? Spenden bei Einbruch im Tierheim geklaut!

Grimma/Schkortitz. Schämen sollten sich unbekannte Täter, die in der letzten Nacht ins Schkortitzer Tierheim eingebrochen sind. Der Schaden ist beträchtlich und wird seitens Tierheimleiterin Ricarda Höfer aktuell auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Sichtung der...

REWE Abholservice: So entgeht ihr beim Einkaufen den Weihnachtsstress

Grimma. Die Weihnachtsfeiertage rücken immer näher, damit aber auch der Weihnachtsstress beim Einkaufen. Der REWE in Grimma hat dafür eine clevere Lösung: Kunden können nämlich Einkäufe ganz bequem online bestellen und einfach im Markt abholen....

B107: Skoda bei Bennewitz überschlagen

Bennewitz/Pausitz/Schmölen.  In der Nacht zum Freitag kam es auf der B107 zwischen Pausitz und Schmölen zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen Mitternacht hatte der Fahrer eines Skoda Octavia aus Richtung Pausitz kommend die Kontrolle über sein...

Budenzauber tauchte Großbardau in Lichterglanz

Großbardau. Die Großbardauerinnen und Großbardauer lieben ihren Weihnachtsmarkt. Und das nicht nur wegen der vielen Lichter und der heimeligen Stimmung an gleich zwei Schauorten. Es ist vor allem die Entwicklung des Dezemberhöhepunktes in den letzten...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here