Badeunfall am Kulkwitzer See

0
1146
Symbolbild/Sören Müller

Leipzig. Sonntagabend ereignete sich wieder ein tragischer Badeunfall, diesmal am Kulkwitzer See.

Im Laufe der letzten Woche war es bereits das vierte vergleichbare Ereignis im Zuständig-keitsbereich der Polizei Leipzig. Gegen 18:00 Uhr wollte ein 24-Jähriger mit Freunden baden. Jene und weitere Badegäste fanden ihn jedoch kurz darauf leblos im See treibend. Beherzt zogen ihn zwei Schwimmer (m 43, w 20) ans Ufer, wo sich letztlich fünf Helfer ausdauernd um die Reanimation mühten.

Mit schwachen Vitalfunktionen verbrachten ihn Sanitäter dann in ein Krankenhaus, wo er trotz des schnellen und couragierten Handelns der Ersthelfer leider verstarb. Wie es genau zum Unfall kam, ist bisher noch nicht bekannt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here