Brand eines Reihenhauses

0
698
Freiwillige Feuerwehr Borna - Einsatz in der Stauffenbergstr. Foto: LRA

Borna. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zum Vollbrand eines Dachstuhls in einem Reihenhaus in der Stauffenbergstraße.

Die Flammen griffen auf angrenzende Häuser über. In den betroffenen Häusern sind einige Mietbereiche nach Angaben der Polizei nicht mehr bewohnbar. Insgesamt wurden 10 Personen evakuiert. Davon kamen sechs Personen privat unter, zwei Personen konnten in ihre Wohnung zurück, bei zwei weiteren wird der Verbleib über die Stadtverwaltung geklärt.

Am Einsatz waren Beamte der Schutzpolizei des Reviers Borna, die Kameraden der Feuerwehr Borna, das Rettungswesen, Mitarbeiter der Stadtverwaltung Borna, des Ordnungsamtes und der Stadtwerke beteiligt. Die Straße wurde während der Einsatzmaßnahmen gesperrt. Die Beamten der Kriminalpolizei übernahmen den Brandort. Nach den Löscharbeiten werden die Brandursachenermittler ihre Tätigkeit aufnehmen und nach der Brandursache suchen, die gegenwärtig noch vollkommen unklar ist.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here