Fassadensanierung der Wurzener Kita „Knirpsenland“ abgeschlossen

0
1003

Wurzen. Wie die Stadtverwaltung Wurzen mitteilt, ist bei der Sanierung der Wurzener Kita „Knirpsenland“ ein weiterer Meilenstein erreicht. Die Sanierung von Fassade und Sanitäreinrichtungen ist abgeschlossen. Vor wenigen Tagen erfolgte die Abnahme der Bauleistungen. Insgesamt wurden für diese Maßnahmen rund 397.000 € investiert. Die Stadt nutzte dafür Fördermittel, unter anderem aus dem Zuschuss für Investitionen, welchen Wurzen als Gastgeber des „Tag der Sachsen“ erhielt. Gänzlich abgeschlossen sind die Bauarbeiten in der Kindereinrichtung damit noch nicht. In diesem Jahr stehen die Dachsanierung sowie Arbeiten an der Elektrik des Hauses im Plan. Grünes Licht für die Umsetzung 2016 wird es indes erst mit dem bestätigten Haushaltplan geben.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here