„Kindersprint“ Finale in Markranstädt

0
88
Kindersprint Markranstädt Siegerfoto 4. Klasse Foto: Jana Hiersemann-Bouldjediane

Markranstädt. Vergangenen Samstag endete unter der Schirmherrschaft des Landkreises Leipzig mit Landrat Henry Graichen das Finale vom „Kindersprint“ mit dem großen Endspurt im Sportcenter Markranstädt. Ca. 350 Besucher fanden den Weg zum Landkreis-Finale.

Was war los? Anlass bot ein moderner Sprintwettkampf, der die Grundschüler aus Markranstädt und Umgebung in den letzten beiden Wochen in Atem hielt. Über 700 Jungen und Mädchen beteiligten sich an den Vorrunden des Sprintwettkampfes. Dieser gipfelte am Samstag in einem großen Familienfest. Es wurde gesportelt, gefeiert und geklatscht. Vor einer großartigen Finalkulisse und echter Wettkampfatmosphäre wurden die geschicktesten Nachwuchssportler der Region gesucht.

- Anzeige -

Schnell wie ein Blitz! Lilly-Joleen Lupa darf sich nach diesem Wochenende als schnellstes Kind des Landkreises Leipzig bezeichnen. Die Viertklässlerin der Grundschule Markranstädt sprintete beim großen Endspurt des Sprintwettkampfes in sagenhaften 5,180 Sekunden durch den 16 Meter langen Laufparcours. Damit ist sie in diesem Schuljahr das schnellste Mädchen aus Markranstädt. Schnellster Junge wurde mit 5,360 Sekunden der Viertklässler Niclas Salzbrenner, von der Grundschule Großlehna. Eine tolle Leistung! Besonders vor dem Hintergrund, dass 150 Kinder am „Kindersprint“ Endspurt in Markranstädt teilgenommen haben.

Für die besten Kinder jeder Klassenstufe geht der Wettbewerb sogar noch weiter. Sie haben sich für das große Schuljahres-Finale am Ende des Schuljahres am 30.06.2018 im Einkaufscenter nova | eventis (Günthersdorf bei Leipzig) qualifiziert.

- Anzeige -

In Zeiten zunehmender Bewegungsarmut will die Bewegungsinitiative „Kindersprint“ gemeinsam mit den unterstützenden Partnern einen Gegenpol zur multimedialen Freizeitgestaltung darstellen, Kindern Freude an Bewegung vermitteln und sie langfristig zum Sporttreiben animieren. Insbesondere vor diesem Hintergrund war die große und positive Resonanz beim Finale umso erfreulicher.

Noch mehr Nachrichten

Muldental-Triathlon am 30. Juni / 1. Juli – Triathlonjugend das dritte Mal zu Gast...

Grimma. Am letzten Juni-Wochenende findet die 14. Auflage des Muldental-Triathlons in Grimma statt. Dann ist die Muldestadt wieder fest in der Hand der Triathleten. Aus ganz Deutschland reisen die etwa 750 Sportler für die Sprintwettkämpfe...

Abschluss der Junior Ranger Ausbildung im Naturcamp

Grethen. Am 08.Juni 2018 war es soweit: Nach einem abenteuerreichen Ausbildungsjahr erhielten 13 junge Nachwuchsranger ihre Zertifikate als Junior Ranger. Aufgeregt trafen die Familien auf dem Gelände des Naturfreundehauses Grethen ein. Nach einem Abendessen unter...

7. Oldtimertreffen in Grimma

Grimma. Die Spedition Peter Brumlich und Mario Hoffmann von „Vogels Ballhaus organisiert in diesem Jahr das bereits 7. Oldtimertreffen mit anschließendem Sommerfest. Am 23. Juni ab 10.00 Uhr warten Interessierte und alle, die es werden...

Polizei Sachsen: Kreativer Hinweis wird zum viralen Hit

Sachsen. Mit einem kreativen Post hat sich das Social Media Team der sächsischen Polizei viele Pluspunkte bei den Fans des "Matapaloz" Festivals abgeholt und den Ein- oder Anderen vorab nachdenklich gemacht . Neben den üblichen...

Mutter nach 38 Jahren gefunden

Sachsen.  Dass Ronny Wendschuh (40) ein Adoptivkind ist und eins Robert Albrecht hieß, erfuhr der heutige Familienvater erst mit 25 Jahren. 2003 stand er vor der Hochzeit mit seiner Traumfrau, brauchte dafür die Abschrift der...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here