Eröffnung der Krümelburger Kinderbücherei

0
88
Symbolbild/pixabay

Haubitz.  „Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit.“ (Astrid Lindgren). Nicht nur vor dem Mittagsschlaf wird bei den Kindern der „Krümelburg“ in Haubitz das Buch aus dem Regal geholt.

Die Projekte und Angebote werden dann gemeinsam mit den Kindern mit Hilfe der Bücher erklärt, dokumentiert und erfahrbar gemacht. „Seit 2013 fahren wir regelmäßig in die Grimmaer Stadtbibliothek, um unseren Wissensdurst zu stillen. Dies genügte uns jedoch nicht,“ so Susann Marx-Berger, Leiterin der Kindertagesstätte. Deshalb hieß es am 3. Mai „Auf die Bücher fertig los …“.

Anzeige

Die Erzieher der Kindertagesstätte „Krümelburg“ in Haubitz richteten gemeinsam mit den Kindern, Eltern und Großeltern eine hauseigene Kinderbibliothek ein. Eröffnet wurde diese durch Ramona Häcker, Mitarbeiterin der Johann-Gottfried-Seume- Bibliothek in Grimma. Die Kinder erfuhren nochmals vor Ort den Umgang mit und die Handhabung von Büchern. „Gleichzeitig wurden unsere Kinderbibliothekare mit ihren Ausweisen ausgestattet und ihnen ihr Aufgabenbereich näher erläutert. Krönender Abschluss war dabei unser Frühlingsfest am Nachmittag,“ fasst Susann Marx-Berger diesen Eröffnungstag zusammen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here