Grimma & Bron: Lebendige Partnerschaft

0
283
Foto. Partnerschaftskomitee Grimma

Grimma. Seit nunmehr fünf Jahren absolvieren Krankenschwesternschülerinnen aus Grimmas französischer Partnerstadt Bron ein Praktikum in den Altenpflegeheimen der Caritas und der Diakonie in Grimma.

In diesem Jahr arbeiteten die Schwesterschülerinnen Charlotte und Ibdisème in der Einrichtung in Seelingstädt und Stéphanie in Grimma. die Direktorin der Krankenschwesternschule, Nicole Dauvergne, und die Verantwortliche für die Ausbildung, Marie-Chantal Durier, weilten in Grimma, um sich mit den Einrichtungen vertraut zu machen, die Leiter der Pflegeeinrichtungen kennen zu lernen und über den Ausbau der Beziehungen zu beraten.

„Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Müller, dem Leiter des Pflegeheims „Claudine Thévenet“ und seinem Team sowie bei Frau Huth, Leiterin des Pflegeheims „Hedwig Bergsträßer“ und ihrem Team für die gute Zusammenarbeit und herzliche Aufnahme der Schwesternschülerinnen bedanken,“ resümiert Christine Stephan, die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Grimma-Bron.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here