Sternsinger sammeln für Kinder in Not

2
977

Grimma. In der ersten Januarwoche ziehen die Sternsinger traditionell durch Grimma und Umgebung. Mit geweihter Kreide bringen sie die Segensbitte – 20*C+M+B+16 – an. Die Formel soll die Häuser und Bewohner an den Segen Gottes erinnern.

Die Kinder der katholischen Pfarrei „St. Trinitatis“ überbringen am Donnerstag, dem 07. Januar, um 15.30 Uhr in den Gewändern der „Heiligen drei Könige“ die Neujahresglückwünsche in der 1. Etage zum Büro des Bürgermeisters im Stadthaus am Markt 17 und sammeln für die Kinder in Not. „In diesem Jahr wird ein großer Teil der gesammelten Spenden den Kindern in Bolivien zu Gute kommen. Das Kinderprojekt steht unter dem Motto ‚Respekt für mich, für dich, für andere‘ und zeigt auf, wie Kinder gestärkt werden und Ausgrenzung überwinden können“, sagt Pfarrer Gregor Hansel.

Anzeige

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here