Wenn die Schwerkraft einen Unfall baut

0
1140

Grimma. Wer sein Auto abstellt, muss es laut Straßenverkehrsordnung gegen wegrollen sichern. Das gilt insbesondere auf abschüssigen Straßen, wie es sie in Grimma teilweise gibt.  Ein Fahrer eines Seat Leon verließ sein Fahrzeug, ohne es zu sichern und staunte nicht schlecht, als er wieder kam. Der hatte sich selbstständig gemacht und stand ca. 70 Meter weiter zwischen einer Straßenlaterne und einem Grundstückszaun. Da die Schwerkraft für diesen Unfall nicht haftbar gemacht werden kann, muss der Fahrzeugführer dafür selbst gerade stehen. Es entstand an dem Pkw und der Straßenlaterne ein Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Quelle: PD Leipzig

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Brand in Zweifamilienhaus

Bennewitz/Zeititz. Aus bisher unbekannter Ursache kam es in einem Zweifamilienhaus im Bereich des Ofens einer Werkstatt zu einer Brandentwicklung.Infolge der Flammen entstand eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bennewitz, Deuben,...

Touristische Unterrichtungstafeln für die Lausitzer Karpfenteichregion

Sachsen. Die Lausitzer Karpfenteichregion erhält zwei Touristische Unterrichtungstafeln, die zukünftig an der A 4 in Fahrtrichtung Görlitz zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ohorn und an der A 4 in Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen...

Martinsumzug in Mutzschen

Mutzschen. Gleich vorweg, nein es zieht kein Martin um, einen Umzug gibt es aber trotzdem!Die Veranstaltung beginnt am Freitag (15.November) 17:30 in der Mutzschener Kirche mit einem Theaterstück vom St. Martin von der Vorschulgruppe...

Millionenbetrug durch Ärzte? – Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen auch im Landkreis Leipzig

Landkreis Leipzig. Die Staatsanwaltschaft Leipzig und die Polizeidirektion Leipzig durchsuchen am Mittwoch im Südraum von Leipzig, unter Anderem in Rötha, insgesamt 18 Arztpraxen und Wohnungen.160 Beamte und vier Staatsanwälte waren vor Ort im Einsatz...
Foto: pixabay

Frischemarkt: Saisonabschluss mit Rekordbeteiligung

Grimma. Die Frischemarktsaison 2019 endet am Sonnabend, 16. November von 8.00 bis 12.00 Uhr, mit einer Rekordbeteiligung.Zum Abschluss meldeten sich 46 Händler an, darunter erstmalig eine Fasanerie, teilte die Stadtverwaltung mit. Auch der bevorstehende...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here