Alkoholgenuss führt zu Kontrollverlust

0
678

Bad Lausick. Am Donnerstagabend verlor eine 55-Jährige die Kontrolle über ihren Skoda.

Im Zuge derUnfallaufnahme führten die Beamten mit der Autofahrerin einen Atemalkoholtest durch. Dabei stellte sich heraus, dass die 55-Jährige mit 1,7 Promille unterwegs war und
wahrscheinlich aufgrund dessen mit ihrem Skoda in ein Geländer am Bahnübergang in Bad Lausick krachte. Bei dem Unfall wurde die 55-Jährige nicht verletzt, an ihrem Auto
entstand jedoch ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Wert.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein