Kreuzungscrash am Nachmittag

0
3386

Grimma. In den frühen Nachmittagsstunden ereignete sich am Bahnhof ein Unfall bei dem vier Personen leicht verletzt wurden.

Ein Volvo war auf der Bahnhofstraße stadteinwärts unterwegs und wollte nach links auf die Leipziger Straße abbiegen. Dabei übersah der Fahrer des Volvo einen VW Polo, welcher von der Leipziger Straße kommend auf der Bahnhofstraße unterwegs war. Es kam zur Kollision. Die Insassen des Volvo (3), darunter ein Kleinkind, und der Fahrer des VW wurden dabei leicht verletzt und wurden vorsichtshalber rettungsdienstlich versorgt. Da aus dem Polo sichtbarer Rauch und Betriebsmittel austraten wurde die Feuerwehr mit alarmiert. Die Kameraden kühlten den Motorraum und brachten Bindemittel auf die Fahrbahn auf. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Der Kreuzungsbereich musste zeitweise voll gesperrt werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here