Einsatz am Bockenberg

0
679
Foto: Sören Müller

Grimma. Gegen 20:30 Uhr wurden die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Grimma an die Schläuche gerufen.

Im „Haus der Diakonie“ am Bockenberg hatte die Brandmeldeanlage Alarm geschlagen. Wenig später sollte sich herausstellen, dass angebranntes Essen eines älteren Bewohners die Ursache war. Das Problem war nur, der Bewohner hatte bereits die Küche verlassen, war aber nicht bei den anderen Bewohnern im Sicherheitsbereich erschienen.

So suchte die Feuerwehr nach dem „Vermissten“ und wurde wenig später auf dem Dachboden fündig. Dem Mann war nach eigenen Angaben der ohrenbetäubende Lärm der Brandmelder zu laut. Der vom „Brand“ betroffene Bereich wurde belüftet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here