20-Jähriger gegen Baum gefahren

0
3574
Crash im Nebel. Die Unfallursache ist noch unklar. Foto: Sören Müller

Naunhof. Dienstagmorgen kam es auf der S43 zwischen Naunhof und dem Abzweig nach Fuchshain zu einem Unfall der Fragen aufwirft.

Rettungsdienst, Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Naunhof fanden einen Ford Fiesta an einem Baum im Straßengraben vor. Der 20-Jährige Fahrer war in Richtung Großpösna unterwegs als er augenscheinlich nach rechts von der Fahrbahn abkam, durch den Straßengraben pflügte und an einem Baum zum Stehen kam.

Anzeige

Der Mann wurde so schwer verletzt dass er in eine Klinik gebracht werden musste. Die Unfallursache ist derzeit noch völlig unklar, Selbstverschulden ist genauso denkbar wie das Ausweichen vor überholenden Gegenverkehr. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Leipzig hat die Ermittlungen übernommen. Die Kameraden der Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und sicherten die Einsatzstelle ab. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here