12. Muldental-Fotoschau sucht neue Preisträger

0
131
Foto: Sparkasse/Fotoverein

Grimma. Die 12. Auflage der traditionellen Muldental-Fotoschau – von Sparkasse Muldental und dem Kunst – und Fotoverein Grimma e.V. veranstaltet – rückt näher. Um noch mehr Interessenten die Möglichkeit einer Teilnahme zu ermöglichen, wurde der Einsendeschluss um 14 Tage auf den 30. April verlängert.

Somit bis zum Monatsende können sich interessierte Hobby- und Berufsfotografen aus dem gesamten Landkreis Leipzig mit fünf themenfreien Motiven beteiligen.

- Anzeige -

Das sechste Foto muss dem Sonderthema „Feste und Brauchtum im Muldental“ gewidmet sein. Wer das Sonderthema nicht bedienen kann oder will, reicht dementsprechend maximal fünf Fotos mit beliebigen Motiven seiner eigenen Wahl ein. Eine abwechslungsreiche thematische Vielfalt erhöht dabei sicherlich die Chancen auf Annahmen und die Erringung eines Preises. Im Gegensatz zu anderen Fotowettbewerben wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Dafür fordern die Veranstalter in der Ausschreibung allerdings eine Mindestgröße der eingereichten Aufsichtsbilder (also Papierfotos), die auf der kürzesten Seite des Bildes 30 Zentimeter nicht unterschreiten und auf der längsten Seite des Bildes 50 Zentimeter nicht überschreiten darf. Akzeptiert werden Farbfotos und Schwarzweißfotografien auf Original-Fotopapieren.

„Solche großformatigen Abzüge sind heutzutage bei zahlreichen Fotodienstleistern im Internet preiswert und zeitnah zu bekommen. Außerdem ist unbedingt darauf zu achten, dass die Teilnahme-Fotos nicht gerollt versendet oder bei der Sparkasse Muldental abgegeben werden dürfen. Teilnehmer aus der Region Borna/Geithain müssen zudem darauf achten, dass die Abgabe ihres Wettbewerbsbeitrages nicht in den Filialen der Sparkasse Leipzig erfolgen kann“, betont Thomas Kube vom Fotoverein, der dieses Jahr erstmalig den Juryvorsitz übernehmen wird. Wie schon in den Jahren zuvor, ist die Resonanz nach der Bekanntgabe des Wettbewerbes anfänglich immer verhalten. „Dennoch liegen natürlich schon die ersten Einsendungen bei uns vor„, weiß Marlies Kik (l.) von der Marketingabteilung der Sparkasse. „Wir hoffen und denken, dass bis zum verlängerten Einsendeschluss jetzt täglich mehrere Postsendungen bei uns eintreffen, damit wir wieder eine tolle Fotoschau präsentieren können.„, so Stefan Müller, Vorstandsmitglied der Sparkasse Muldental (r.). Die genaue Ausschreibung liegt in allen Filialen der Sparkasse Muldental aus und kann im Internet unter www.fotoverein-grimma.de eingesehen und ausgedruckt werden.
Mit freundlichen Grüßen

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Schmierfinken gesucht!

Grimma. Ein Unbekannter Täter schmierte mittels eines roten Eddingstiftes ein Hakenkreuz auf den Tisch neben dem Geldautomaten in einer Postfiliale in der Bahnhofsstraße.Ebenso beschmierte er den Geldautomaten. Das Ganze muss zwischen dem 15.12.2018, 14:00...

Frau attackiert! Die Kripo sucht dringend Zeugen!

Trebsen. Zu einem Vorfall in der Trebsener Bahnhofstraße vom 07.12.2018, gegen 17:00 Uhr bis 17:15 Uhr, sucht die Kripo dringend Zeugen. Was war geschehen?Eine 36-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes...

Marktleiter (m/w) in Vollzeit gesucht!

Derzeit betreibt unser Unternehmen über 45 Sonderpostenmärkte in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Ostfriesland. Für unsere Bestands- und Neueröffnungsmärkte im Leipziger Land (z.B. Brandis, Kitzscher, Wurzen) suchen wir ab sofort:Marktleiter (m/w) in VollzeitIhre Aufgaben:Führung...

Bärenstark! Polizeichef übernimmt Schirmherrschaft für 2. Blaulichttag im Kinderhospiz!

Leipzig/Landkreis Leipzig.  Erinnert ihr euch an den Sommer 2017? Dem Sommer in dem am Kees ´scher Park in Markkleeberg Blaulichter und Martinshörner aller Art den Kindern und Jugendlichen des Kinderhospitz Bärenherz Leipzig e.V. ein...

Pkw kracht in Transporter

Machern. Kurz vor dem Ortsausgang Machern in Richtung Zeititz kam es Montagvormittag zu einem Unfall bei dem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam.Gegen 10 Uhr war ein Peugeot ortsauswärts unterwegs und krachte frontal in...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here