Kreuzungscrash in Beiersdorf

0
2260

Grimma/Beiersdorf. Gegen 10 Uhr krachte es in einem Kreuzungsbereich in Beiersdorf, dabei wurde eine Person verletzt.

Die Fahrerin eines Opel wollte die Kreuzung, aus Klinga kommend, in Richtung Grimma überqueren und beachtete dabei die Vorfahr eines aus Richtung Seelingstädt kommenden Volvo´s nicht. Beide Fahrzeuge kollidierten. Der Aufprall der beiden Fahrzeuge war so stark, dass sich beide Fahrzeuge laut Augenzeugen drehten. Als Ersthelfer kam auch Feuerwehrleiter Thomas Knoblich zum Einsatz, welcher ganz in der Nähe des Unfallortes arbeitete. Die Feuerwehr Grimma selbst war nicht im Einsatz. Knoblich, Rettungsdienst und  Polizeikräfte sicherten den Einsatzort, kümmerten sich um die beteiligten Personen,regelten den Verkehr und reinigten die Fahrbahn. Die Fahrerin des Opel wurde durch den Crash leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen enstand erheblicher Sachschaden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here