Kontrolle verloren: 58-Jähriger Motorradfahrer in Klinik

0
962
Foto: pixabay

Grimma. Am Sonntag kam es auch in Grimma zu einem schweren Motorradunfall.

Weshalb ein 58-Jähriger auf der Gabelsberger Straße mit seinem Motorrad, einer MZ TS 150, so heftig ins Schlingern geriet und deshalb in einer Linkskurve die Spur verlor, ist noch ungeklärt. Jedenfalls rauschte er geradeaus weiter, geradewegs mit den Reifen
gegen eine Bordsteinkante. Daraufhin stürzte er und zog sich so schwere
Gesichtsverletzungen zu, dass diese in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.
An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here