Dienstag: 160 Flüchtlinge ziehen in Turnhalle ein

0
2695

Grimma. Nachdem mittlerweile von öffentlichen Seite verschiedene Termine genannt wurden, ist nun offiziell der morgige Dienstag für den Einzug in die Turnhalle des BSZ in der Karl-Marx-Straße vorgesehen.

Mit Stand vom 30.11.2015 leben im Landkreis Leipzig 2211 Asylbewerber, davon 1.246 Personen in knapp 500 Wohnungen und 965 Menschen in Gemeinschaftsunterkünften. Da die derzeitigen Kapazitäten laut Aussagen des Landkreises nicht ausreichen würden, müsse der Landkreis Leipzig ab Dienstag auch die Turnhalle des Berufsschulzentrums in Grimma zur Unterbringung nutzen. Diese Notunterkunft wird am 08.12.2015 mit 160 Personen belegt. Der Landkreis hat dazu einen Pressetermin vor Ort für morgen früh angesetzt.  Wie die LVZ am Samstag berichtete würde der Landkreis der Öffentlichkeit anbieten, sich von der Einrichtung der Turnhalle ein Bild zu machen. Das stimmt so nicht und wurde durch eine offizielle Pressemitteilung auch so nicht erwähnt. Brigitte Laux, Pressesprecherin des Landkreises, bestätigte uns gegenüber nochmal: „Der Termin war an sich nur für interessierte Medien gedacht – hat einfach auch hygienische und organisatorische Gründe (die Beschränkung auf eine halbe Stunde).“ Für Fragen werden Landrat Henry Graichen sowie Bettina Belkner vom DRK Muldental, welches die Unterkunft betreibt, zur Verfügung stehen. Die Turnhalle wurde in den letzten Tagen für die Unterbringung eingerichtet. Wir hatten berichtet.

Anzeige

IMG 20151207 WA0009Update: Mittlerweile sind auch die ersten DRK Fahrzeuge an der Turnhalle

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here