Foto-Wanderausstellung der Körperbehindertenvereinigung

0
62

Grimma. Die Interessenvereinigung für Körperbehinderte des Muldentales e.V. veranstaltet unter dem Motto: „Barrieren in den Städten des Muldentals“ eine Reihe von Fotoausstellungen in verschiedenen Orten des Landkreises Leipzig.

Unterstützt wird dieses Projekt durch die Stiftung der Sparkasse Muldental. Begonnen wird mit einer Vernissage am 23. März ab 13.00 Uhr im Mehrgenerationswohnhaus (PH 9) Grimma-Süd, Stecknadelallee 13. „Mitglieder des Vereins und natürlich auch alle Interessierten sind herzlich eingeladen die Gelegenheit zu nutzen, um zum Thema: „Barrierefreiheit“ zu diskutieren und somit einen Beitrag zu mehr Sensibilisierung in der Bevölkerung zu einem so wichtigen Thema für alle zu leisten.

„Wir, die Betroffenen sollten als Experten in eigener Sache das Gespräch mit den Verantwortlichen in den Städten und des Landkreises Leipzig suchen“, so Jörg Schirdewahn, Vorsitzender der Interessenvereinigung. Die Ausstellung kann noch bis zum 21. Mai zu den Öffnungszeiten des Mehrgenerationenwohnhauses besucht werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here